12.06.2019
ThemenLogistik

Nachhaltige Zukunft in der Chemielogistik

Erfolgreiches internationales Lieferketten-Netzwerk durch multimodale Konnektivität zwischen Häfen und Hinterland

  • Copyright: H.EssersCopyright: H.Essers

Die Chemiebranche verändert sich. Wie wirkt sich das auf die Lieferketten aus? Auf welche Weise kann eine gute multimodale Konnektivität zwischen Häfen und Hinterland zu einem erfolgreichen internationalen Lieferketten-Netzwerk beitragen? Ist Synchromodalität die ultimative Lösung für eine nachhaltige Chemielogistik?

Herausforderungen in der Chemielogistik
Ein genauer Blick auf eine nachhaltige Zukunft

Dienstag, 25. Juni | H.Essers Dry Port, Genk (Belgien)

Sie erhalten Einblicke und Inspiration von renommierten Rednern:

  • Jade Rodysill, Chemicals Lead Americas Advisory, Ernst & Young
  • Marc Beerlandt, CEO von MSC Belgium
  • Pablo Nosti Fernandez, Manager EMEA Logistics Procurement and Operations, DuPont
  • Gerhard Blaess, Senior Global Category Manager Logistics Procurement, Axalta

Klicken Sie hier, um das komplette Programm zu sehen. Kommen Sie zum Gipfeltreffen, lassen Sie sich inspirieren und vernetzen Sie sich!

>> ZUR ANMELDUNG <<

 

Autor(en)

Kontaktieren

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.