13.02.2019
ThemenLogistik

Signifikante Kapazitätsverengung

Statement zu Pharma- Logistik- Immobilien: Klaus Alberti, Geschäftsführer, Infraserv Logistics

  • Klaus Alberti, Geschäftsführer,  Infraserv LogisticsKlaus Alberti, Geschäftsführer, Infraserv Logistics

Die sichere Lagerung und das zuverlässige Handling von Gefahrstoffen gehören zu den Grundvoraussetzungen und heute auch zu den großen Herausforderungen für die Wettbewerbsfähigkeit der chemischen Industrie in Deutschland. Wir beobachten schon seit Längerem eine signifikante Verengung der Kapazitäten für anspruchsvolle Chemikalien und Gefahrstoffe, auch aufgrund des komplexen Anforderungsprofils an Personal, Technik, Brandschutz und Effizienz. Infraserv Höchst und Infraserv Logistics investieren deshalb in ein neues, sicheres und hocheffizientes Gefahrstofflager im Industriepark Höchst. Damit werden das Leistungsspektrum und die Kapazität für die Lagerung von Gefahrstoffen in der Region maßgeblich erweitert und langfristig sichergestellt.

Autor(en)

Kontaktieren

Infraserv Logistics GmbH


Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.