16.05.2014
ThemenLogistik

Tankcontainer für besonderen Einsatz-

- Maßgeschneiderte Tankcontainer zum Transport von Wasserstoffperoxid

  • TWS_1_manlid_CM0914.jpgTWS_1_manlid_CM0914.jpg
  • TWS_1_manlid_CM0914.jpg
  • TWS_2_top-discharge_CM0914.jpg

Nach Einbruch des globalen Handels in Folge der Weltwirtschaftskrise vor sechs Jahren, hat sich der Welthandel erholt. Die Exporte in die Länder Ost-Europas, Asiens, nach Süd-Amerika und den Mittleren Osten wachsen. Die Zahl der Produktionsstätten in diesen Ländern steigt, was den Transport bestimmter Rohstoffe nach sich zieht. Angesichts dieser Entwicklung erhöht sich auch der Bedarf an Tankcontainern.

Tankcontainer unter Druck

Dabei sind Standard-Tankcontainer in relativ großer Anzahl am Markt, deshalb stehen hier die Margen unter Druck. Trotz der allgemein etwas angespannten Marktlage in diesem Bereich, konnte sich bei TWS das spezielle Segment der Tankcontainer-Vermietung behaupten. Doch setzt die Tankcontainer-Vermietgesellschaft hier auf Spezialkonstruktionen und Marktnischen. Bislang besteht die Flotte aus ca. 6.000 Einheiten und es wird weiter in den Ausbau investiert, insbesondere in hochwertige Tankcontainer.

Chemie-, Lebensmittel- und Speditionskunden sind auf modernes und sicheres Equipment angewiesen. Gerade der Transport von empfindlichen und gefährlichen Gütern erfordert qualitativ hochwertiges und sicheres Equipment.

Auf über 25 Jahre Erfahrung kann TWS in der Vermietung von Tankcontainern für flüssige Produkte der chemischen und Lebensmittelindustrie zurückblicken. Ein Team erfahrener Mitarbeiter geht auf die Wünsche und Anforderungen der Kunden ein. Fachkundige Lösungen garantieren schnelle, globale Verfügbarkeit von Tankcontainern aller Art.

Maßgeschneiderte Tankcontainer

Die technischen Anforderungen an das Equipment werden seitens der Industrie immer komplexer. Ob bewährte Standards oder ausgefeilte Individuallösungen, auf jede Herausforderung ist eine Antwort zu finden. Neben der fachlichen und technischen Expertise sind hierbei umfangreiche Produktkenntnisse erforderlich. Je nach Produktanforderung werden von TWS Sonderausführungen angeboten.

Für den Transport von Wasserstoffperoxid (H2O2) gibt es weltweit einen schwankenden Bedarf. Der Markt ist groß. Zum Teil sind sehr alte Tanks unterwegs.

Dies war für TWS ein Grund in den Neubau dieser Container zu investieren.

Zusammen mit Herstellern und Kunden wurde ein neuer Tanktyp entwickelt. Dieser ist nicht nur auf dem neuesten Stand der Technik, sondern hat auch mehr Volumen, d.h. es kann mehr Produkt geladen werden.

Wasserstoffperoxid sicher transportieren

In Bezug auf die Bauweise unterscheiden sich Wasserstoffperoxid-Tankcontainer gravierend von Standardtankcontainern: Bei TWS sind die H2O2-Tankcontainer als T14 „Top Only Varianten" ausgelegt. Wobei vom Gesetzgeber für dessen Transport teilweise auch Bodenauslass zugelassen ist. Falls gewünscht, ist eine nachträgliche Modifikation durch die bauseitige Vorbereitung des Bodenauslaufflansches einfach und schnell für umzusetzen. Alle H2O2-Tankcontainer sind ausschließlich reine H2O2-Tankcontainer und mit allen relevanten technischen Bauteilen, die für diesen Transport vorgeschrieben sind, ausgestattet. 

Dies beinhaltet u.a. eine 300 mm Berstscheibe, um im Falle eines sehr schnellen Druckanstieges, den Innendruck kontrolliert und sicher abzulassen. So kann ein mögliches Bersten des Tankkörpers verhindert werden. Selbstverständlich sind alle üblichen Anschlussarmaturen, wie z.B. DN 80 Steigrohranschluss, DN 40 Luftanschluss sowie DN 50 Gaspendelanschluss, Reserveflansche DN 125 und Breather Ventil vorhanden. Isolierungen sind nicht vorgesehen.

Der Einsatzbedarf dieser Container ist sehr hoch. Sie werden weltweit eingesetzt.

Kontaktieren

TWS Tankcontainer-Leasing GmbH & Co. KG
Dorfstraße 13
19246 Camin

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.