22.11.2017
ThemenLogistik

Tankcontainer für noch mehr Flexibilität

TWS: Kombination von Tankcontainer und Leckagewanne bringt neue Möglichkeiten in Transport und Lagerung

  • Kombination aus Tankcontainer und Leckagewanne bietet TWS nun anKombination aus Tankcontainer und Leckagewanne bietet TWS nun an

In der Lieferkette sind Tankcontainer eine feste Größe. Sie gewähren Flexibilität im Transport und der Lagerung. Mit einer Kombination von Tankcontainer und Leckagewanne eröffnet TWS nun neue Möglichkeiten gerade in Transport und Lagerung von Gefahrgütern.

Von Seiten der Industrie werden die technischen Anforderungen an das Equipment immer komplexer. Seit Jahrzehnten bereits bietet TWS in Verbindung mit Tankcontainern beispielsweise Leckagewannen in verschiedenen Größen an. Diese sorgen bei der Lagerung und Umfüllung eines Produkts – insbesondere auch von gefährlichen Gütern – für Sicherheit.

Nun ist es gelungen, in Zusammenarbeit mit Herstellern einen maßgeschneiderten Tankcontainer zu entwickeln, der Tankcontainer und Leckagewanne kombiniert. Die Zusammenführung beider Equipmenttypen liefert die nahezu perfekte Lösung für Transport und Lagerung. Produzenten bzw. Transporteure von flüssigen Gefahrgütern ermöglicht dies ein Maximum an Flexibilität.

Das Besondere: Doppelwandige Konstruktion

Die neuen Tankcontainer verfügen über eine doppelwandig beschichtete Konstruktion zur dauerhaften Leckageüberwachung. Die Doppelwandigkeit wird durch ein 3D Abstandsgewebe erzeugt. Mit einer speziellen Sensorik lässt sich der gebildete Hohlraum optimal überwachen. Das verwendete Beschichtungssystem verfügt über eine hohe Resistenz gegen aggressive Produkte. Dadurch kann der neue Tankcontainertyp zusätzlich die Aufgabe von Leckagewanne oder Gefahrgutlager übernehmen und ist dabei mobil einsetzbar.

Die integrierten Standbeine machen den Tankcontainer ohne Chassis ausgezeichnet als Lagertank einsetzbar. Damit bildet er eine kostenneutrale Alternative zum Tankcontainer mit Leckagewanne. Die Handhabung ist einfach, nur wenige Dinge sind zu beachten.

Industrieanlagen für Zwischenlagerung, Terminal- und Hafenbetriebe sowie Produktionsstätten können von diesem Tankcontainer profitieren. Die neue Technologie eröffnet zudem die Möglichkeit, korrosive Flüssigkeiten und Gefahrgüter direkt vor Ort zu deponieren. Transporte werden durch den Tankcontainer wirtschaftlicher und flexibler, denn er ist intermodal weltweit einsetzbar.

Zudem ist er in verschiedenen Größen mit unterschiedlichen Volumina lieferbar. Auch Modifikationen sind möglich.

Das zu transportierende/lagernde Produkt wird vor dem Einsatz durch TWS und den Hersteller geprüft. Genehmigung nach WHG für wassergefährdende Stoffe und Zulassung nach DIBT sind vorhanden.

Autor(en)

Kontaktieren

TWS Tankcontainer-Leasing GmbH & Co. KG
Dorfstraße 13
19246 Camin

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.