01.11.2017
ThemenLogistik

Virtuelle Besichtigung der Container-Terminals in Emmerich und Voerde-Emmelsum

Die Anfang 2017 gegründete Contargo Rhein-Waal-Lippe lädt Interessierte zu einer virtuellen Besichtigung ihrer Terminals in Emmerich und Voerde-Emmelsum ein. Neben Dienstleistungen und Ausstattung der beiden Standorte kommen bei der multimedialen Reportage auch einige Beteiligte zu Wort.
„Mit dieser Darstellungsform möchten wir uns weiter als Vorreiter in den Bereichen Digitalisierung und Nachhaltigkeit positionieren", sagt Heinrich Kerstgens, Co-Geschäftsführer Contargo. „Denn auch in der Kommunikation setzen wir zunehmend auf digitale Formate. So finden unsere Mitarbeiter beispielsweise alle benötigten Informationen in unserem Contargo-Wiki und weitere Zielgruppen sprechen wir über verschiedene Social-Media-Kanäle an. Die virtuelle Terminalbesichtigung ist nachhaltig, weil niemand ins Auto steigen muss, um an den Niederrhein zu reisen. Man kann jederzeit am Schreibtisch oder unterwegs starten und sich durch die beiden Terminals scrollen."

Für die virtuelle Besichtung der Terminals von Contargo Rhein-Waal-Lippe einfach hier klicken:
http://contargo.pageflow.io/contargo-rhein-waal-lippe-e50ace21-94f1-4499-ac3c-f133b9a4d0fa

Kontaktieren

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.