03.09.2019
ThemenLogistik

Vom Logistik-Start-up zum etablierten Partner

Log4Chem hat sich seit der Gründung 2014 als führender Logistikpartner der Chemieindustrie in Europa etabliert

  • Source: Getty ImagesSource: Getty Images

Digitalisierung stellt die Chemieindustrie vor neue Herausforderungen. Oftmals fehlende interne Ressourcen bremsen digitale Entwicklungen und Innovationen. Outsourcing stellt eine kosteneffiziente Möglichkeit dar, bestimmte Bereiche in die Hände externer Spezialisten zu geben, welche diese Lücke schneller und effizienter schließen. Log4Chem ist Experte für Logistiklösungen und hat sich seit der Gründung im September 2014 ausschließlich auf die Chemieindustrie spezialisiert.

Binnen nur fünf Jahren hat sich der 4PL-Dienstleister in der europäischen Chemiebranche einen Namen gemacht und verzeichnet stetiges Wachstum. Die Anfänge des Geschäftsmodells gehen bis 2010 zurück, als der erste Kundenauftrag angenommen wurde. Im September 2014 wurde aus dem einstigen Start-up das Unternehmen Log4Chem. Bei der Gründung mit dabei waren eine Handvoll Mitarbeiter. In rasantem Tempo hat sich die Mitarbeiterzahl innerhalb von nur fünf Jahren verdreifacht. Die langjährige Branchenerfahrung und einschlägige Fachkompetenz des 15-köpfigen Expertenteams sind die Assets des Unternehmens – ebenso wie die Auswahl der passenden Systeme und Prozesse für die verschiedenen Kundenanforderungen.

Das Portfolio umfasst von der Entwicklung kundenspezifischer Lösungen für das Transportmanagement über die Abwicklung von Transporten bis hin zu laufender Prozessoptimierungen zur Kostenreduktion alle Leistungen eines Control Towers. Die Kernkompetenz des Unternehmens ist seit Beginn der Transport flüssiger Chemikalien in Tankcontainern, inzwischen werden aber auch verpackte Waren in Fässern und auf Paletten transportiert. Von anfangs sieben Logistikpartnern wuchs die Zahl auf über 30 namhafte und spezialisierte Spediteure, mit denen das Team von Log4Chem eng und partnerschaftlich zusammenarbeitet – gemäß dem Firmenclaim „Small enough to care, big enough to deliver“.

„Wir sind Experte in einer Nische“, sagt Kirry Mukherji, seit 2014 Geschäftsführer von Log4Chem. „Durch unsere spezialisierten, individuell auf die Kundenanforderungen zugeschnittenen Lösungen unterstützen wir mit unserem Know-how genau dort, wo Support organisationsintern nicht abgedeckt werden kann.

Unser Versprechen an die Kunden: Wir reduzieren die Gesamtkosten entlang der gesamten Supply Chain nachhaltig durch kontinuierliche Prozessoptimierung und Effizienzsteigerung und stärken damit die Wettbewerbsfähigkeit. Damit sparen wir unseren Kunden mehr Geld, als wir sie kosten.“

Im Laufe der Jahre konnte der Kundenstamm stetig ausgebaut werden. Inzwischen hat Log4Chem neben Deutschland auch Kunden in Italien, Belgien, Frankreich und den Niederlanden und steigert international seine Bekanntheit – nicht zuletzt durch die Ausweitung seines Netzwerks. Seit 2017 arbeitet das Unternehmen mit CLX Logistics, führender 4PL-Dienstleister in den USA, zusammen. Aufgrund des wirtschaftlichen Erfolgs und ausgezeichneter partnerschaftlicher Zusammenarbeit wurde im Juli dieses Jahres eine Kooperationsvereinbarung mit CLX Logistics unterzeichnet. Diese Kollaboration ermöglicht es, Synergien zu nutzen. Mit CLX Logistics an seiner Seite ist Log4Chem in der Lage, Kundenwünsche und Anforderungen von bspw. multinationalen Konzernen, die ihre US-amerikanischen und europäischen Aktivitäten in einem einheitlichen Managementansatz zusammenführen möchten, noch besser zu erfüllen.

Kontaktieren

Log4Chem
Walzwerk / Atelier 52
50259 Pulheim
Telefon: +49 2238 968 4030

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.