Prozessleitsystem mit speziellen Funktionen für Wasseranwendungen

Komplett im Web

  • ie Pumpensteuerung lässt sich in das Nicos Leitsystem integrieren und somit einfach und in Echtzeit überwachen. © Nivusie Pumpensteuerung lässt sich in das Nicos Leitsystem integrieren und somit einfach und in Echtzeit überwachen. © Nivus

Der Messtechnik- und Softwarehersteller Nivus bietet mit Nicos ein komfortables und zentrales Datenmanagement für die Visualisierung, Alarmierung und Protokollierung von Prozessen und Ereignissen.

Neben der automatisierten Ereignisprotokollierung gemäß A128, M 207 und M 260 nach DWA bietet Nivus in Verbindung mit Nicos auch maßgeschneiderte Pakete für Pumpen-Effizienz-Überwachungen an.

Einfach und in Echtzeit überwachen
Bei der Planung von Pumpstationen ist Langlebigkeit und Betriebssicherheit ebenso wichtig wie der energieeffiziente Betrieb des Außenbauwerks. Nivus bietet eine installationsfertig aufgebaute Schaltschranklösung, die alle Steuerungs- und Regelungsaufgaben für dezentrale Pumpstationen übernimmt. Über DSL oder Mobilfunknetz kann die Pumpstation mit der Leitzentrale Nicos kommunizieren. Die Pumpensteuerung lässt sich in das Nicos Leitsystem integrieren und somit einfach und in Echtzeit überwachen. Alle wichtigen Messwerte, Störungen und Betriebsinformationen werden von der Außenstation gemeldet.
Weiterhin gestattet das Scada-System die einfache Eingliederung vorhandener Prozesse in ein übergeordnetes System. Mittels eigener IoT-Technologie und intelligenter Fernwirk­köpfe können auch örtlich entfernte Anlagen und Stationen einfach in Nicos integriert werden. Die Cloud-Funktionalität erlaubt eine ortsunabhängige und redundante Datenhaltung. Anforderungen des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) werden berücksichtigt.
Dank der Modul-Bauweise verfügt die Softwarelösung über einen großen Skalierungsspielraum und eignet sich sowohl für kleinere Prozesse als auch für große dezentrale Prozesslandschaften. Die einzelnen Softwaremodule ermöglichen den Aufbau individueller Systeme, die exakt den jeweiligen Kundenanforderungen in Bezug auf Scada- und Fernleitsysteme angepasst werden können.

Die Portallösung
Die Prozessleitlösung basiert zu 100 % auf Webtechnologie. HTML5 nach W3C macht es für Kunden überflüssig, eigene dedizierte Server in speziell dafür eingerichteten Räumen bereitzustellen. Durch den freien Zugriff auf das System kann die Automatisierungssoftware auch komplett als Portallösung genutzt und kundeneigene Anlagen bei vollem Funktionsumfang über die Cloud überwacht werden.

Die hundertprozentige Server-Clientstruktur ermöglicht es dem Automatisierungsspezialisten, das System auch als „Platform as a Service“ (PaaS) und „Software as a Service“ (SaaS) anzubieten. Die Prozessleit-Software entspricht damit den aktuellen Industrie 4.0 Anforderungen und den derzeitigen Ansprüchen der IoT-Kommunikation.
Für die Verbindung zwischen Sensorik und Leitsystem bietet der Hersteller abgestimmte Fernwirkprodukte. Hier gibt es sowohl Ausführungen für den Netzbetrieb als auch autarke Lösungen mit sehr hohen Standzeiten.
Der Hersteller sowohl von Messtechnik als auch von Datenübertragungslösungen und Prozessleitsoftware aus Eppingen hat einen Überblick über die gesamte Prozesskette und verfügt über Detailkenntnisse in den verschiedenen Hierarchieebenen. Aufgrund der jahrzehntelangen Tätigkeit im Bereich der Wasserversorgung und Abwasserbehandlung kennt das Unternehmen ebenfalls die Anforderungen der Wasserwirtschaft und bietet spezielle Lösungen und Funktionen dafür an. Als eine der wenigen Firmen kann Nivus den kompletten Bereich von der Messtechnik über die Fernwirkhardware bis zur zentralen Leitebene aus einer Hand abdecken und anbieten. Probleme mit Schnittstellen werden damit minimiert.

Kontaktieren

NIVUS GmbH
Im Täle 2
75031 Eppingen
Telefon: +49 7262 9191 0

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.