IDT Biologika wird mit dem FOYA Award 2015 der ISPE ausgezeichnet

IDT Biologika, ein Auftragshersteller von Biopharmazeutika und Impfstoffen, erhält den Facility of the Year Award 2015 (FOYA) in der Kategorie „Facility Integration". Dieser wird von der International Society for Pharmaceutical Engineering (ISPE) an Unternehmen vergeben, die Maßstäbe für das Design pharmazeutischer Anlagen sowie die Integration und Optimierung betrieblicher Prozesse setzen.

Die IDT Biologika hat Ende letzten Jahres mit der Erweiterung ihrer Produktionsstätte für Biologika und moderne Impfstoffe in Deutschland eine hochautomatisierte Produktionsanlage zur Abfüllung und Gefriertrocknung eingeweiht, die die Basis für die kommerzielle Fertigung im Großmaßstab schafft. „Mit der neuen Anlage bedient das Unternehmen jetzt die Produktion von modernen biotechnologischen Produkten mit außerordentlicher Präzision, Sicherheit und höchster Qualität", sagt CEO Dr. Ralf Pfirmann.

„Die Anlage, die modular, schnell und erweiterbar konzipiert wurde, gehört zu den flexibelsten Abfüllanlagen für Impfstoffe und Pharmazeutika weltweit. Sie ist für Lebendimpfstoffe der Biosicherheitsstufen (BSL) 1 und 2 zertifiziert", sagt Dr. Andreas Neubert, Leiter der Business Unit Impfstoffe.

Als einer der führenden Hersteller von Humanimpfstoffen gegen einige der weltweit herausforderndsten Infektionskrankheiten hat IDT Biologika ihre Impfstoffproduktion von zwei auf drei Gebäude ausgedehnt und damit ihre Produktionskapazitäten für die großtechnische Herstellung von modernen Impfstoffen erweitert. Nach Abschluss der Erweiterung und der Integration an bestehende Impfstoffproduktionsgebäude ist das Unternehmen nun in der Lage, jährlich bis zu 100 Millionen abgefüllter Vials und gefriergetrockneten Präparaten herzustellen.

 

Kontaktieren

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.