Anlagenbau & Prozesstechnik

Online-Seminar: Wie virtuelle Zwillinge einen Mehrwert für die Produktion in der Life-Sciences-Branche schaffen können

26.02.2020 -

Die Life-Sciences-Industrie durchläuft einen grundlegenden Wandel, der durch neue Technologien, wie personalisierte Medikamente, digitale Gesundheit oder kontinuierliche Produktionsprozesse angetrieben wird. Daneben besteht das fortlaufende Bestreben, die Kosten des Gesundheitswesens zu senken und die Kostenerstattung auf ein wertorientiertes Preismodell umzustellen.

Die Digitalisierung trägt wesentlich dazu bei, eine flexible, agile und kostengünstige Pharmaproduktion zu etablieren. Dabei können virtuelle Zwillinge die Qualität und Effizienz von Entwicklungen und Inbetriebnahmen von Anlagen, sowie deren Leistung und Wartung während des laufenden Betriebs erheblich steigern.

 

Finden Sie heraus, wie virtuelle Zwillinge einen Mehrwert für die Produktion in der
Life-Sciences-Branche schaffen können

26. März 2020 | 10.00 Uhr (MEZ)

           

Nehmen Sie an diesem Webinar teil:

  • um aktuelle Herausforderungen der Branche und die Grenzen der derzeitigen Ansätze zu verstehen
  • um zu erfahren, wie die Verwendung eines virtuellen Zwillings einen Mehrwert bringen kann
  • um aus praktischen Erfahrungen zu lernen

 

Werbe­mög­lich­kei­ten im CHEManager zum downloaden.

Mediadaten

Themenspezifische Microsites:

Innovation Pitch

CHEMonitor

Folgen Sie uns! 

Werbe­mög­lich­kei­ten im CHEManager zum downloaden.

Mediadaten

Themenspezifische Microsites:

Innovation Pitch

CHEMonitor

Folgen Sie uns!