Anlagenbau & Prozesstechnik

Garden Denver Nash: Optimaler Ansprechparter für Anlagenoptimierung

14.11.2011 -

Garden Denver Nash: Optimaler Ansprechparter für Anlagenoptimierung

Der Energieverbrauch einer Vakuumanlage im Laufe der Lebenszeit übersteigt die Anschaffungskosten um ein Vielfaches. Die optimale Einstellung eines Systems ist daher einer der wichtigsten wirtschaftlichen Faktoren beim Betrieb einer Anlage.

Doch wie alle komplexen Systeme sind auch bei Vakuum- und Kompressoranlagen mehrere, sich gegenseitig beeinflussende, Variablen zu berücksichtigen. Gardner Denver Nash, ein Hersteller mit mehr als 100 Jahre Erfahrung in der Entwicklung und dem Bau von Flüssigkeitsring- Vakuum- und Kompressorsystemen, hat mit seinem Know-how sein Service- Angebot weiter ausgebaut: Die hoch qualifizierten Service-Ingenieure analysieren die Anlage vor Ort und erarbeiten Lösungsvorschläge zur Energieeinsparung und Anlagenoptimierung.

Mit hochmoderner Ausrüstung erfasst Gardner Denver Nash alle prozessrelevanten Parameter, die den Energieverbrauch und die Effizienz des Systems beeinflussen. So wird z. B. unter Berücksichtigung des Betriebszustandes einer Anlage die Pumpendrehzahl gemessen, die Stromaufnahme ermittelt und an definierten Messstellen den Luft-/Gasvolumenstrom festgestellt. Optische Inspektionen der Pumpe, innen wie außen, vervollständigen die Datensammlung.

Durch eine Endoskop- Inspektion des Pumpeninnenraums können ohne Demontage der Pumpe Beschädigungen und Ablagerungen am Gehäuse und Rotor sowie in den Anschlüssen erkannt werden. Diese Inspektionen werden meist während eines planmäßigen Anlagenstillstandes durchgeführt und dienen auch der Prävention und Anlagensicherheit. Die Auswertung der Daten zeigt jene suboptimalen Stellen im Prozess, wo Effizienzsteigerungen möglich sind.

Die systematisch ermittelten Messwerte und umfassendes Knowhow zeigen auch in komplexen Prozessen die richtigen Stellschrauben auf, mit denen Vakuum und Kompressorsysteme optimiert werden können. Detaillierte Prüfberichte identifizieren jene Stellen des Systems, die Optimierungsbedarf aufweisen. Die erstellten Aufzeichnungen und Prüfdaten werden den Kunden präsentiert und bilden die Grundlage für die Lösungsvorschläge, aus welchen die Energieeinsparungsmöglichkeiten resultieren.

Gardner Denver Nash erarbeitet anschließend gemeinsam mit dem Kunden eine Lösungsvariante zur Durchführung der Energieeinsparungen. Dabei werden selbstverständlich kundenspezifische Vorgaben und Prozessparameter ebenso berücksichtigt wie bauliche Restriktionen. Auf Kundenwunsch übernimmt Gardner Denver Nash auch die Umsetzung und die Modifizierung der Anlage.

Wasserstoff für die Prozessindustrie

News & Hintergrundberichte

CITplus Insight

Aktuelle Themen aus der Prozess- und Verfahrensindustrie

Registrieren Sie sich hier

CHEMonitor

Meinungsbarometer für die Chemieindustrie

> Zur Registrierung

> CHEMonitor - Alle Ausgaben

Social Media

LinkedIn | Twitter | Xing

Wasserstoff für die Prozessindustrie

News & Hintergrundberichte

CITplus Insight

Aktuelle Themen aus der Prozess- und Verfahrensindustrie

Registrieren Sie sich hier

CHEMonitor

Meinungsbarometer für die Chemieindustrie

> Zur Registrierung

> CHEMonitor - Alle Ausgaben

Social Media

LinkedIn | Twitter | Xing