Neue Reinraum-Produktionsstätte - VWR stärkt seine Position als Hersteller

  • VWR_Produktions-StandortVWR_Produktions-Standort
  • VWR_Produktions-Standort
  • VWR IPASept premium_bottle_
  • VWR_Produktionstätte
  • VWR_Produktion_
  • VWR_Global Sites

Im Januar 2015 wurden die Tore der neuen Reinraumproduktion in ­Leuven/Belgien bei VWR eröffnet. Mit dieser Anlage stärkt VWR seine Position als Hersteller und unterstreicht einmal mehr, dass das Unternehmen mehr ist als ein hochqualifizierter Lieferant von Produkten für Labor und Produktion. Die Vorteile für den Kunden liegen auf der Hand: Neben dem breiten Produktportfolio bietet VWR qualifiziertes und erfahrenes Personal und Infrastruktur für In-house-Analytik und Qualitätskontrolle, sowie durchdachte Möglichkeiten zur Entwicklung kundenspezifischer, maßgeschneiderter Produkte.

VWR hat eine lange Historie in der Produktion von Chemikalien und der Umsetzung von Kundenanfragen zu maßgeschneiderten Produkten in eigenen Produktionsstätten in Europa und Nord-Amerika, sei es für die Impfstoffproduktion, Arzneimittelherstellung, klinische Chemie, Reinraumprodukte oder Testverfahren für die Lebensmittelkontrolle. Die Anforderungen der industriellen Produktion in den verschiedenen Branchen ergeben häufig erheblichen Bedarf an Produktentwicklungen abseits des Standards. Mit einer gut etablierten Infrastruktur und den entsprechenden Produktionsstätten kann VWR solche kundenindividuelle Spezifikationen umsetzen. Darüber hinaus können in den Produktionsstätten aber auch Mixturen und Lösungen hergestellt werden, die entweder für die eigenen Produkte aus der VWR Collection verarbeitet werden oder auch für Kundenanfragen produziert werden. Mit dieser eigenen Produktion kann VWR Qualität zuverlässig und validiert dokumentieren und eine direkte Schnittstelle im QM-, aber auch Logistik-Prozess zum Kunden sein.

Neuer Reinraum – viele Möglichkeiten
Mit den neuen Reinräumen in Leuven erweitern sich nun all diese Möglichkeiten. Die ISO7 Reinräume sind in ihrer Ausrichtung auf die Herstellung von Produkten für Pharma, BioPharma und Diagnostik fokussiert und sind spezifisch für die Produktion von Nicht-Standard-Produkten gedacht. Ronny Kennis, Direktor Chemical Manufacturing Europe bei VWR: „Die neuen Einrichtungen und die Investition in die Mitarbeiter, vor allem in das QM-Team, demonstrieren ein klares Zugeständnis an die erhöhten Anforderungen unserer Kunden.“
Eines der maßgeblichen Projekte in der Produktionspipeline in Leuven ist das brandneue sterile IPASept Premium.

Ronny Kennis: „Das spezielle an diesem IPA ist, dass es mit USP WFI hergestellt wird. Auch die Verpackung ist besonders: Es wird ein Airless-System (Bag-in-Bottle) mit einem Pumpsprühkopf verwendet , welches das Einsaugen von Verunreinigungen aus der Luft verhindert. Zudem kommt dieses Produkt mit einem vollständigen Validierungs-Paket, das eine zusätzliche Sicherheit für unsere kritischen Kunden darstellt.“ Die Herstellung eines hoch-qualitativen IPA ist nicht einfach und enthält einige kritische Elemente. Der gesamte Prozess wird engmaschig von der QA-Abteilung überwacht, so Kennis, so dass vom Rohmaterial, über die Abfüllstation, dem Prozess an sich, der Verpackungstechnologie und schließlich dem finalen Endprodukt eine volle Qualitätszusicherung gegeben werden kann.
Mit der Einrichtung in Leuven untermauert VWR seine Mission, die Kunden aus Biopharm, Diagnostik und Industrie mit hochqualitativen In-house-Produkten und maßgeschneiderten Lösungen aus einer Hand zu bedienen. Mit den Kompetenzen als Händler und Hersteller verbinden sich damit Lösungsmöglichkeiten für die produzierende Industrie in Bezug auf Flexibilität, Innovation, pan-europäischer Lieferkette, aber ebenso Sicherheit in der Qualität und regulatorischer Compliance. Die Mitarbeiter bei VWR verstehen – auch durch die eigene Herstellungskompetenz – die Produkte und Prozesse Ihrer Kunden und können anwendungsrelevante, individuelle Lösungen anbieten.

Kontaktieren

basan GmbH
Bachstr. 22
65830 Kriftel
Germany

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.