Open Innovation Monitor 2012

Status Quo, Trends und Zukunftsperspektiven

04.12.2012 -

Im Rahmen der "Open Innovation Monitor 2012"-Studie wurden im Frühjahr 2012 über 200 deutschsprachige Führungskräfte zum Thema Open Innovation und zur Nutzung von Instrumenten im Innovationsmanagement befragt.

Die Ergebnisse der Studie zeigen deutlich:

1. Innovation ist zentral.
2. Innovation ist auf Strategieebene verankert.
3. Innovationsmanagement ist wenig innovativ.
4. Crowdsourcing: Wenig bekannt, noch wenig verbreitet.
5. Vertraulichkeitsproblem stellt Haupthindernis da.

Fazit: Innovation ist für viele Unternehmen und Organisationen ein zentrales Thema. Die Methoden und das Innovationsmanagement sind in vielen Unternehmen wenig innovativ. Neue Instrumente wie beispielsweise Crowdsourcing werden deutlich weniger eingesetzt, als angenommen. Mit diesen Instrumenten wäre eine signifikante Steigerung der Innovations-Effizienz (Zeit, Geld, Ergebnisse) möglich. Angesichts der grossen Fülle an neuen Instrumenten und Crowdsouring-Angeboten besteht ein grosser Informations- und Aufklärungsbedarf. Die Innovationseffizienz und -effektivität könnte damit in vielen Unternehmen erheblich gesteigert werden.

Downloads

Werbe­mög­lich­kei­ten im CHEManager zum downloaden.

Mediadaten

Themenspezifische Microsites:

Innovation Pitch

CHEMonitor

Folgen Sie uns! 

Werbe­mög­lich­kei­ten im CHEManager zum downloaden.

Mediadaten

Themenspezifische Microsites:

Innovation Pitch

CHEMonitor

Folgen Sie uns!