07.11.2018
Whitepaper

Strategie und Technik müssen zu einander passen

Optimierung einer Modellemulsion mit dem PSI-20 Hochdruckhomogenisator

  •  Messprinzip (STEP-Technologie) des ‚Dispersion Analyser‘ LUMiSizer. Es wird die ortsabhängige Intensität des Transmissionssignals entlang der gesamten Probe aufgezeichnet, die aus dem Einfall parallelen Lichts (NIR/ blau) auf die Probe resultiert. © LUM Messprinzip (STEP-Technologie) des ‚Dispersion Analyser‘ LUMiSizer. Es wird die ortsabhängige Intensität des Transmissionssignals entlang der gesamten Probe aufgezeichnet, die aus dem Einfall parallelen Lichts (NIR/ blau) auf die Probe resultiert. © LUM

Die Hochdruckhomogenisierung ist ein in der Pharmazie, Lebensmittel- und Biotechnologie häufig eingesetztes Verfahren, welches sowohl in der Entwicklung neuer Formulierungen, als auch für die Verbesserung von Produkteigenschaften und die Optimierung der Herstellungsverfahren eine wichtige Rolle spielt. In einer Studie untersuchten die Autoren dieses Beitrags die Einflüsse von Druck, Temperatur, Emulgatorauswahl und -konzentration auf die Tropfengröße.

Autor(en)

Kontaktieren

LUM GmbH
Justus-von-Liebig-Str. 3
12489 Berlin
Telefon: +49 30 6780 6030

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.