Bioinvent setzt auf Einweg-Bioreaktoren von Merck

Bioinvent setzt bei seiner Arzneimittelherstellung auf Mobius Einweg-Bioreaktoren von Merck. Die Bioreaktoren zu 3, 50, 200 und 1.000 l sollen Flexibilität und Skalierbarkeit verbessern. Das schwedische Pharmaunternehmen entwickelt damit immunregulatorische Antikörper für die Krebstherapie.

Kontaktieren

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.