Biontech entscheidet sich für die GUS-OS Suite

Biontech wird seine Materialwirtschaft, den Einkauf sowie Teile der Produktion künftig mit der GUS-OS Suite abbilden, einem prozessorientierten ERP-System der GUS Group. Zusätzlich zu den klassischen betriebswirtschaftlichen Modulen will das Biotechnologieunternehmen die Reporting-Funktionalität der GUS-OS Suite sowie das Modul „Audit Trail“ nutzen, das Veränderungen an der ERP-Anwendung automatisch dokumentiert. 75 User am Forschungsstandort Mainz sollen mit der ERP-Anwendung arbeiten.

Seine vorhandene Laboranwendung sowie das Produktionsleitsystem (Manufacturing Execution System, MES) mit den entsprechenden Tools für die Produktionssteuerung und Produktionsplanung wird das Unternehmen weiterhin für die patientenindividuelle Fertigung von Medikamenten nutzen. Die Systeme sollen im Zuge der Umstellung in die GUS-OS Suite integriert werden.

„Insbesondere die unternehmensübergreifende Zusammenarbeit mit unseren zahlreichen Partnern macht unser Geschäft sehr komplex“, sagt Einkaufsleiter Dr. Erich Querfurth. „Nach vielen intensiven Gesprächen sind wir jedoch davon überzeugt, dass die GUS Group unsere speziellen Anforderungen – vor allem aufgrund ihrer langjährigen Branchenerfahrung – optimal erfüllt.“

„Wir freuen uns, dass wir unseren Kundenkreis um ein hochspannendes und zukunftsorientiertes Unternehmen erweitern können“, ergänzt GUS-Geschäftsführer Jörg Paul Zimmer.

Kontaktieren

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.