14.11.2017
ThemenLogistik

GLS: Zertifizierungen in GDP, Qualitäts- und Umweltmanagement

Für die nächsten drei Jahre sind die ISO-Zertifikate für das Qualitäts- und Umweltmanagement der GLS Gruppe erneuert worden. Der europaweit tätige Paketdienstleister erhielt zudem in zwei weiteren Ländern die Zertifizierung gemäß GDP für den Transport von Arzneimitteln.

Die Rezertifizierung der Qualitäts- und der Umweltmanagementsysteme erfolgte für operativ tätige GLS-Gesellschaften in 18 Ländern. Zum europaweiten GLS-System gehören zahlreiche Landesorganisationen.
In diesem Herbst erhielt der Paketdienstleister darüber hinaus die Zertifizierung gemäß GDP (Good Distribution Practice) in Dänemark und Irland und erfüllt damit jetzt in vier Ländern die strengen Anforderungen an Sicherheit und Hygiene für den nicht-temperaturgeführten Transport von Humanarzneimitteln. In Deutschland und Frankreich ist der Paketdienst seit 2016 GDP-zertifiziert.
Mit fast allen Zertifizierungen hatte GLS die DQS beauftragt, die zu den größten international präsenten Anbietern von Managementsystem-Zertifizierungen zählt.
 

Kontaktieren

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.