Solvay weiht neue Produktionsanlage für PVDF in China ein

Solvay hat seine Produktionsanlage für Solef PVDF am Standort Changshu in China offiziell eröffnet, nachdem die Produktion in Changshu bereits im Juli 2017 aufgenommen wurde. Mit den neuen Kapazitäten für Polyvinylidenfluorid bedient Solvay die wachsende Nachfrage nach dem thermoplastischen Polymer, die außer von traditionellen industriellen Anwendungen vor allem durch Märkte wie Elektromobilität, Wassermanagement und Halbleiterindustrie getrieben wird. PVDF wird u.a. in Lithiumionen-Batterien in Hybrid- und Elektrofahrzeugen, Offshore-Öl- und –Gasleitungen sowie Membranen für die Wasseraufbereitung eingesetzt.

„Die kontinuierliche Expansion am Standort Changshu – diesmal mit einer neuen Solef PVDF-Anlage – zeigt unser Engagement für den asiatischen Markt, wo die Nachfrage besonders stark ist. Mit Produktionsstandorten für Solef PVDF in Europa, USA und Asien sind wir als Hersteller dieses Polymers nunmehr auf drei Kontinenten vertreten und damit noch näher am Kunden“, sagte Augusto Di Donfrancesco, Präsident des Geschäftsbereichs Specialty Polymers von Solvay.

 

Kontaktieren

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.