InfraLeuna GmbH

Der Chemiestandort Leuna steht für Dynamik, Innovationskraft und höchste Effizienz. Sowohl internationale Konzerne als auch mittelständische Unternehmen investierten seit 1990 über sechs Milliarden Euro in den Standort, der in 2016 sein 100-jähriges Jubiläum feierte. Leuna gehört heute zu den Top-Adressen für moderne Chemie in Europa.

Die stoff- und energiewirtschaftlichen Verflechtungen, eine leistungsfähige Infrastruktur sowie die strategisch hervorragende Lage im Herzen des Kontinents sind entscheidende Faktoren für die Wettbewerbsfähigkeit und wirtschaftliche Stärke des Standorts. Dafür stehen nicht zuletzt rund 10.000 Menschen in über 100 Unternehmen und eine Produktion von jährlich zwölf Millionen Tonnen Gütern am Standort.

Aus der langen Tradition der chemischen Industrie in der Region speist sich zudem eine enge Verbundenheit mit den Menschen, die hier leben und arbeiten. Fachkräfte, die an den hiesigen Hochschulen und Universitäten lehren und lernen, sichern die Innovationskraft der Unternehmen.

Das Produktionsprofil des Standortes ist vielschichtig. Eine höchst flexible und effiziente Infrastruktur erlaubt traditionelle Massenchemie ebenso wie Aktivitäten im Bereich der Spezialitätenchemie, die für zahlreiche Unternehmen zunehmend in den Fokus rücken. Während die Anbindung an die Raffinerie und das überregionale Pipelinenetzwerk die vorteilhafte Versorgung mit essenziellen Rohstoffen sichern, bieten Forschungseinrichtungen vor Ort passfähige Strukturen für die Entwicklung hochspezifischer Produkte. Die ansässigen Unternehmen profitieren von einem ausgebauten und komplexen Stoffverbund, der Synergien fördert.

Die konsequente Umsetzung des Chemieparkkonzeptes, mit der InfraLeuna GmbH als unabhängigem Betreiber aller Infrastrukturen, sichert die Synergien des Chemiestandortes Leuna und bietet die Rahmenbedingungen für eine kostenoptimierte und effiziente Produktion der Standortfirmen.

Das umfassende Angebot der InfraLeuna besteht aus der redundanten Bereitstellung von Dampf, Strom, Frisch- und Trinkwasser sowie der Abwasserentsorgung und weiteren Dienstleistungen. Auch komplexe Logistikleistungen werden bereitgestellt. Die Eigentümer der InfraLeuna sind ausschließlich ansässige Unternehmen, die eigene Anlagen am Chemiestandort betreiben. Im Vordergrund stehen stets der Geschäftserfolg für die Kunden und die Weiterentwicklung des Chemiestandortes als Ganzes.

News dieser Firma

Standorte & Services

Chemiestandort Leuna wandelt abermals sein Gesicht

09.06.2021 -

In Leuna werden die Weichen neu gestellt. Es geht in Richtung Nachhaltigkeit und alternative Rohstoffe in der Chemie.

Standorte & Services

UMP beginnt mit dem Bau einer weltweit einzigartigen Bioraffinerie in Leuna

09.12.2020 -

Das finnische Unternehmen UPM hat jetzt gemeinsam mit Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff, Executive Vice President Technology Jyrki Ovaska und InfraLeuna...

Standorte & Services

Chemiestandort Leuna: Großinvestition zur Energieversorgung

02.07.2020 -

Durch die Modernisierung einer bestehenden Kraftwerksanlage entsteht eine hochmoderne Gas- und Dampfturbinenanlage mit gesteigerter Leistung sowie einem neue Maßstäbe...

Standorte & Services

InfraLeuna baut die Infrastruktur aus

12.03.2019 - ie Unternehmen am Chemiestandort Leuna erweitern ihre Anlagen und wir wachsen mit“, bringt Christof Günther, Geschäftsführer der Servicegesellschaft InfraLeuna, die Entwicklung des...

Standorte & Services

Chemiestandort Leuna öffnet die Tore

18.09.2018 - Gemeinsam mit vielen Unternehmen des Standortes lädt die InfraLeuna zum 11. Tag der offenen Tür ein. Über 30 Unternehmen beteiligen sich mit Informationsständen, moderierten...

Standorte & Services

InfraLeuna etabliert ein neues Geschäftsfeld

02.05.2018 - Unter anderem für die neue Folienfabrik der Domo Caproleuna im Chemiepark Leuna hat der Dienstleister und Standortbetreiber InfraLeuna ein neues Geschäftsfeld etabliert. Der...

Standorte & Services

InfraLeuna stellt die Weichen auf Wachstum

06.02.2018 - Mit der politischen Wende in Deutschland begann auch für den Chemiestandort Leuna ein neues Kapitel. Der Standort entwickelt sich zum Schmelztiegel internationaler...

Standorte & Services

Die Werkfeuerwehr der InfraLeuna sorgt für Gefahrenabwehr

06.08.2017 - Mit zwei Feuerwachen auf dem 13 km² großen Areal des Chemiestandortes Leuna - dies entspricht 1800 Fußballfeldern - und insgesamt 53 haupt- und 15 nebenberuflichen Einsatzkräften...

Standorte & Services

Am Chemiestandort Leuna entsteht eine Elektrolysetest- und -versuchsplattform

05.12.2016 -

Die zukünftige Nutzung von „grünem“ Wasserstoff, der mittels Elektrolyse und durch Nutzung erneuerbarer Energien hergestellt wird, stellt eine maßgebliche Säule für die...

Standorte & Services

InfraLeuna nutzt 100 Jahr Feier für neue Investitionen

01.03.2016 -

In seiner 100-jährigen Geschichte ist Leuna für seine Entwicklungen in der Technologie von Hochdrucksynthesen weltweit bekannt geworden. Heute ist der moderne...

Standorte & Services

Der Neubau einer Eisenbahnbrücke in Leuna erhöht die Leistungsfähigkeit des Chemiestandorts

08.12.2015 - Der Neubau einer Eisenbahnbrücke in Leuna erhöht die Leistungsfähigkeit des Chemiestandorts im Saalekreis in Sachsen-Anhalt. Landrat Frank Bannert, der Ortsbürgermeister von...

Standorte & Services

Leuna startet neues Versorgungssystem für Hochdruckdampf

08.12.2015 - Mit der feierlichen Inbetriebnahme eines neuen Versorgungssystems für Hochdruckdampf wird das Energiekonzept "ProEnergie2014+" der InfraLeuna vollendet. "Wir verfügen jetzt über...

Logistik & Supply Chain

Neue Eisenbahnbrücke bei Leuna erhöht Leistungsfähigkeit

21.09.2015 - Landrat Frank Bannert, Thomas Scholz, der Ortsbürgermeister von Spergau, Dr. Willi Frantz, Geschäftsführer der Total Raffinerie Mitteldeutschland und Dr. Christof Günther...

Standorte & Services

Am Chemiestandort Leuna wurde ein Energieeffizienz-Netzwerk gegründet

15.07.2015 - Die Verbesserung der Energieeffizienz ist ein zentrales Ziel der Energiewende. Für eine wettbewerbsfähige Produktion am Chemiestandort Leuna ist Energieeffizienz von existenzieller...

Standorte & Services

Leuna nimmt ein neues Mitteldruckdampfversorgungssystem in Betrieb

29.10.2014 - In Anwesenheit des Ministerpräsidenten des Landes Sachsen-Anhalt, Reiner Haseloff, und weiterer Prominenz aus Politik und Wirtschaft, ist im Oktober ein neues...

Logistik & Supply Chain

Infraleuna verbessert Logistikqualität für Chemiestandort

24.02.2014 - Thomas Webel, Minister für Landesentwicklung und Verkehr des Landes Sachsen-Anhalt, und Dr. Christof Günther, Geschäftsführer der Infraleuna, haben am 16. Januar ein neues...

Standorte & Services

Am Chemiestandort Leuna ist ein neuer Thermokompressor zur Steigerung der Energieeffizienz offiziell in Betrieb genommen worden.

28.01.2014 - Mit einem Mausklick ist in Leuna ein neuer Thermokompressor zur Steigerung der Energieeffizienz offiziell in Betrieb genommen worden. „Mit dieser Investition steigern wir ein...

Standorte & Services

Sachsen-Anhalt-Minister sagt Hilfe in Energiefrage zu

21.01.2014 - Seit wenigen Monaten ist Hartmut Möllring (CDU) Wissenschafts- und Wirtschaftsminister in Sachsen-Anhalt. Den Chemiestandort Leuna, Konjunkturmotor im Land, kannte er persönlich...

Logistik & Supply Chain

Infraleuna: Logistikqualität für Chemiestandort Leuna weiter verbessert

17.01.2014 - Thomas Webel, Minister für Landesentwicklung und Verkehr des Landes Sachsen-Anhalt, und Dr. Christof Günther, Geschäftsführer der Infraleuna, haben am 16. Januar 2014 ein neues...

News

Thermokompressor am Chemiestandort Leuna in Betrieb genommen

10.10.2013 - Heute, am 10.10.2013 nahmen Dr. Hermann Onko Aeikens, Minister für Landwirtschaft und Umwelt des Landes Sachsen-Anhalt, Laurent Lenoir, CEO der Taminco Corporation, Roel Frère...

News

FP-Pigments erweitert die Produktion

17.04.2013 -

Auf einer Fläche von rund 10.000 m² am Chemiestandort Leuna hat FP-Pigments nach ihrer Gründung im Jahr 2008 bereits im Spätsommer 2009 ihre Produktionsanlage in Betrieb...

News

Domo Caproleuna: Polymerisationsanlage in Leuna

23.08.2011 -

Domo Caproleuna hat im Juli am Chemiestandort Leuna den Grundstein für eine neue Polymerisationsanlage gelegt. In die Anlage, in der hochwertiges Nylon hergestellt werden...

Standorte & Services

Linde, Fraunhofer und Domo Caproleuna investieren am Chemiestandort Leuna

18.03.2011 - InfraLeuna kann im 15. Jahr ihrer Geschäftstätigkeit am Chemiestandort Leuna auf eine erfolgreiche Entwicklung zurückblicken. Die InfraLeuna GmbH und ihre Tochtergesellschaften...

News

Tag der offenen Tür am Chemiestandort Leuna

13.09.2010 -

Tausende Besucher kamen am 4. September 2010 nach Leuna, um sich beim „Tag der offenen Tür" über den Chemiestandort Leuna zu informieren. Viele wollten sehen, wie sich...

Standorte & Services

InfraLeuna optimiert Energieerzeugung

09.09.2010 -

Am flächenmäßig größten Chemiestandort Deutschlands in Leuna haben sich seit 1990 renommierte Unternehmen wie Total, Hexion, Linde oder Arkema sowie zahlreiche...

Standorte & Services

Vorteilhafte Vielfalt

18.02.2010 - Die chemische Industrie in Deutschland hat eines der schwierigsten Jahre in ihrer Geschichte hinter sich gebracht. Der Einbruch der Chemieproduktion von über 10 % in 2009 gegenüber...

Produkte dieser Firma

Chemikalien & Distribution

Patentierte Pigmente aus Leuna

InfraLeuna GmbH -

Auf einer Fläche von rund 10.000 m2 am Chemiestandort Leuna hat FP-Pigments, Tochter des gleichnamigen finnischen Unternehmens, seine Produktionsanlage errichtet.

Kontakt

InfraLeuna GmbH

Am Haupttor
06237 Leuna
Deutschland

+49 3461 43 0