Chemie & Life Sciences

Chemiegroßhandel trifft Chemie 4.0

Smarte Lösungen zur Optimierung der Supply Chain durch Chemicals-as-a-Service-Lösungen

21.04.2022 - Die Häffner-Gruppe entwickelt mit Unterstützung des Technologie-Start-ups Packwise und dessen smarter Lösung zur IBC-Überwachung für das Supply Chain Management neue Servicemodelle.

Die digitale Transformation ist mittlerweile auch in der Chemiebranche zu einem wichtigen Thema geworden. Die Optimierung und Automatisierung von sowohl internen als auch externen Prozessen schreitet stetig voran und verbessert Effizienz und Kundenservice. Die Häffner-Gruppe, Distributor von Säuren & Laugen, Lösemitteln und Spezialchemikalien mit Sitz in Asperg, hat mit Unterstützung des Dresdner Technologie-Start-ups Packwise und dessen smarter Lösung zur IBC-Überwachung für das Supply-Chain-Management neue Servicemodelle entwickelt, um den Kunden künftig zusätzliche digitale Mehrwerte anbieten zu können.

Hohe Pfandauslagen, intransparente Lieferketten, teure Lagerfläche und keine IT-Ressourcen zum Ausbau von Automationsprozessen: Dies sind nur einige bekannte Alltagssorgen chemikalienverarbeitender Betriebe. Interne wie externe Abläufe rund um den Pfandrücklaufprozess, das Containermanagement und die allgegenwärtige Notwendigkeit zur Cashflow-Optimierung in Zeiten höchst unsicherer Beschaffungsmärkte, sind nicht nur zeitaufwändig, sondern auch alles andere als kostengünstig. 
Häffner hat sich dieser Probleme angenommen und bietet unter dem Namen Häffner Smart Chemicals intelligente, digitale Services an, die es nicht nur ermöglichen, den Kundenunternehmen die Tür zur digitalen Transformation zu öffnen, sondern auch deren Alltag mit automatisierten Standardprozessen zu vereinfachen.

Das derzeitige Lösungsportfolio umfasst drei grundlegende Servicemodelle: 

  • „Track & Return“: Automatisierte Steuerung des Leergutmanagements und der Gebindeüberwachung in Bezug auf Sensordaten wie z.B. Standort, Füllmenge und Temperatur.
  • „Chem-Abo“: Automatisierung der Nachschubsteuerung im Rahmen sog. „Vendor-Managed-Inventory“-Konzepte.
  • „Chemical-Leasing“: Das Modell wird im Laufe des Jahres zur Verfügung stehen und soll zusätzlich eine Abrechnung nach Verbrauch („Pay-per-Use“) ermöglichen. Kunden erhalten so entscheidende Wettbewerbsvorteile durch erhöhte Liquidität bei Produkten mit hohem Wertanteil. 

Wie funktionieren die neuen Servicemodelle?
Das Track & Return-Modell dient der Leergut- und Liquiditätsoptimierung beim Pfandrücklaufprozess von IBC-Gebinden. Durch das Anbringen eines intelligenten Tools, der Smartcap von Packwise, auf den Containern und die anschließende Erschaffung eines „digitalen Zwillings“, werden Daten wie Füllstand, Temperatur, Standort u.v.m. digital mess- und abbildbar. In einem Webportal können die ausgestatteten Container nun überwacht und nachverfolgt werden. 
Durch die Einrichtung von automatischen Benachrichtigungen bei Standardevents, bspw. beim Warenausgang, kurz vor dem Eintreffen des Lieferanten, beim Erreichen kritischer Temperaturschwellen oder bei kritischem Füllstand, kann eine automatisierte Abholung der Gebinde avisiert werden und so helfen, teuren Lagerplatz zeitnah wieder freizugeben – inklusive damit verbundenem früherem Rückfluss der Pfandgebühren! Auch die Supply Chain selbst wird für Kunden viel transparenter und übersichtlicher, da zu jedem Zeitpunkt der Standort und alle weiteren Sensordaten zur Verfügung stehen und Distributor sowie Warenempfänger steuernd eingreifen können. 
Gerade in den aktuell schwierigen Zeiten mit zunehmenden Lieferengpässen und Planungsunsicherheiten kann auf diese Weise ein langer Leerstand vermieden werden. 
Darauf aufbauend ermöglicht der ChemAbo-Service zusätzlich eine automatisierte Nachschubbelieferung basierend auf Meldebeständen von Containergruppen. Dieser Teil der „Häffner Smart Chemicals“-Familie gibt den Kunden nicht nur die Sicherheit in Bezug auf ihre Produktverfügbarkeit, sondern erlaubt ihnen durch die Verschlankung der Einkaufsprozesse zusätzlich, dringend benötigte personelle Ressourcen freizumachen. Das spart Zeit und Geld. 
Einen ersten Beleg dafür lieferte das erfolgreiche Pilotprojekt mit REC53, einem Unternehmen der Häffner-Gruppe. Im Firmenverbund konnten die Services bereits beweisen, wie sie den Arbeitsalltag erleichtern. Seit Anfang des Jahres werden Salzsäure-Bestände auf Gebindeebene im Rahmen des „ChemAbo“-Services überwacht und automatische Nachschubbelieferungen sowie die Abholung der Leergutumfänge angestoßen. „Hierdurch ließen sich die Prozesskosten bei gleichzeitig höherer Versorgungssicherheit senken, und die Auslastung des regelmäßigen Shuttle-Verkehrs zwischen den Standorten konnte deutlich optimiert werden“, erklärt Marina Marlow von REC53. 
Auch Leopold Meindl, Key Account Manager bei Packwise, beurteilt die Pilotphase als vielversprechend: „Die Firma Häffner ist mit Ihrem Anspruch, den Kunden digitale Lösungen anzubieten, eines der innovativsten Unternehmen im Bereich des Chemiehandels. In der erfolgreichen Pilotphase konnte das große Potenzial durch sehr positives Kundenfeedback sowie die operative Umsetzbarkeit validiert werden. Als Technologiepartner sind wir fest davon überzeugt, dass sich die Lösungen der Häffner Smart Chemicals im Markt etablieren werden.“ (bm)
 

Downloads

Kontakt

Häffner GmbH & Co. KG

Friedrichstraße 3
71679 Asperg

+49 (0)7141 67-0
+49 (0)7141 70-300

Top Feature

Wasserstoff für die Prozessindustrie

News & Hintergrundberichte

CITplus Insight

Aktuelle Themen aus der Prozess- und Verfahrensindustrie

Registrieren Sie sich hier

CHEMonitor

Meinungsbarometer für die Chemieindustrie

> Zur Registrierung

> CHEMonitor - Alle Ausgaben

Social Media

LinkedIn | Twitter | Xing

Jetzt Newsletter abonnieren!

Newsletter

Jede Woche gut informiert - abonnieren Sie hier den CHEManager - Newsletter!

Top Feature

Wasserstoff für die Prozessindustrie

News & Hintergrundberichte

CITplus Insight

Aktuelle Themen aus der Prozess- und Verfahrensindustrie

Registrieren Sie sich hier

CHEMonitor

Meinungsbarometer für die Chemieindustrie

> Zur Registrierung

> CHEMonitor - Alle Ausgaben

Social Media

LinkedIn | Twitter | Xing

Jetzt Newsletter abonnieren!

Newsletter

Jede Woche gut informiert - abonnieren Sie hier den CHEManager - Newsletter!