News

Namur-Empfehlung für die Prozessleittechnik

13.03.2013 - Namur-Empfehlung für die PLT. Ende August hat die Interessengemeinschaft Automatisierungstechnik der Prozessindustrie (Namur) die Empfehlung NE 100 zur Prozessleittechnik (PLT) mit dem Titel „Nutzung von Merkmalleisten im PLTEngineering- Workflow“ in der Version 3.0 veröffentlicht. Sie kann ab sofort bei der Namur- Geschäftsstelle bezogen werden.

Die darin enthaltenen jetzt 108 Merkmalleisten versetzen sowohl die Anwender als auch die Hersteller von PLT-Geräten (Geräte aus dem Bereich Elektro-, Automatisierungstechnik und MSR-Technik) in die Lage, ihre Abläufe innerhalb der jeweiligen Unternehmen und zwischen den Unternehmen zu optimieren und somit Kosten einzusparen. Die Merkmalleisten der NE 100 entsprechen den einschlägigen internationalen Normen, wie der IEC 61360 und der ISO 13584.

In der jetzt veröffentlichten Version 3.0 der NE 100 wurde die Anzahl der Gerätetypen, für die Merkmalleisten erstellt wurden, von 62 in der Version 2.0 auf 108 erhöht. Außer dem Bereich der Prozessmesstechnik (für Druck-, Durchfluss-, Dichte-, Stand- und Temperaturmessungen) gibt es Geräte aus dem Bereich der Aktorik und der Signalanpassung wie auch zwei elektrische Motore und eine Niederspannungs-Schaltgerätekombination. Die Stellgeräte (Aktoren) können mit dieser Version als sog. Composite-Geräte betrachtet werden, d. h. Geräte, die aus anderen Geräten, wie Ventil, Antrieb, Magnetventil und Stellungsregler zusammengebaut sind.

An der Aufnahme von weiteren Fachgebieten, wie Wägetechnik, Prozessanalysentechnik usw. für zukünftige Versionen der NE 100 wird schon gearbeitet, um hier den Werthebel für die Unternehmen zu verlängern.

Die Merkmalleisten der Version 3.0 können von der Prolist-Datenbank geladen werden, zu der eine Verbindung übers Internet erstellt werden kann. Diese Datenbank wird von der Projektgruppe „Merkmalleisten“ (Prolist) betreut und finanziert. Die seit Anfang 2006 laufenden Vorbereitungen in vielen Prolist- Mitgliedsfirmen zur operativen Nutzung der Merkmalleisten der NE 100, wofür Prolist-eigene Software-Werkzeuge den Mitgliedsfirmen zur Verfügung stellt, macht die Thematik der Merkmalleisten und die Mitgliedschaft in der Projektgruppe attraktiver denn je.

Im Workflow der NE 100 spielen die CAE-Systeme auf Seiten der Anwender der PLT-Ausrüstung eine Schlüsselrolle. Mehrere Hersteller von CAE-Systemen, die teilweise Mitglieder von Prolist sind, nehmen an den Vorbereitungen zur operativen Nutzung der Merkmalleisten ebenfalls teil.

Weitere Informationen zur NE 100 und Mitarbeit in der Projektgruppe „Merkmalleisten“ können bei der Geschäftsstelle der Projektgruppe erfragt werden: Dr. Peter Zgorzelski, Tel.: 0214/30-57852, prolist@ namur.de, www.prolist.org.

Kontakt

NAMUR - Interessengemeinschaft Automatisierungstechnik der Prozessindustrie e.V.

c/o Bayer AG
51368 Leverkusen
Deutschland

+49 214 30 71034
+49 214 30 96 71034

Wasserstoff für die Prozessindustrie

News & Hintergrundberichte

CITplus Insight

Aktuelle Themen aus der Prozess- und Verfahrensindustrie

Registrieren Sie sich hier

CHEMonitor

Meinungsbarometer für die Chemieindustrie

> Zur Registrierung

> CHEMonitor - Alle Ausgaben

Social Media

LinkedIn | Twitter | Xing

Wasserstoff für die Prozessindustrie

News & Hintergrundberichte

CITplus Insight

Aktuelle Themen aus der Prozess- und Verfahrensindustrie

Registrieren Sie sich hier

CHEMonitor

Meinungsbarometer für die Chemieindustrie

> Zur Registrierung

> CHEMonitor - Alle Ausgaben

Social Media

LinkedIn | Twitter | Xing