News

Permira übernimmt Neuraxpharm

Deutscher ZNS-Spezialist wechselt den Besitzer

23.09.2020 - Das Private-Equity-Unternehmen Permira erwirbt von Apax Partners die deutsche Neuraxpharm, ein auf die Behandlung des Zentralen Nervensystems (ZNS) spezialisiertes Pharmaunternehmen. Finanzielle Einzelheiten der Transaktion wurden nicht bekannt gegeben.

Neuraxpharm ist eines der am schnellsten wachsenden Spezialpharmaunternehmen in Europa. Das Unternehmen mit Sitz in Langenfeld hat einen Jahresumsatz von über 460 Mio. EUR und 850 Mitarbeiter.

Neuraxpharm wurde 1985 gegründet und 2016 von Apax Capital von der Strüngmann-Familie übernommen worden. Abschließend wurde es mit dem spanischen Lohn- und Generikahersteller Invent fusioniert. Die Übernahme passt laut Permira zur Strategie des Fonds, in wachstumsstarke Unternehmen in stabilen, krisenresistenten Branchen zu investieren. Permira will die attraktive Produktpipeline vorantreiben und die erfolgreiche Buy-and-Build-Strategie des Unternehmens zur weiteren internationalen Expansion nutzen.

Mit seinem in 35 Jahren erworbenen Verständnis des ZNS-Markts entwickelt und vermarktet Neuraxpharm Medikamente und Gesundheitsprodukte für chronische Patienten, die an neurologischen und psychiatrischen Störungen wie Epilepsie, Parkinson, Alzheimer, Depression und Psychose leiden. Mit einem breiten und diversifizierten Produktportfolio, seiner starken medizinischen Reputation und seiner ZNS-Expertise nimmt das Unternehmen in seinen Kernmärkten Deutschland und Spanien eine führende Position ein.

Der Abschluss der Transaktion unterliegt den üblichen Abschlussbedingungen und wird für das vierte Quartal 2020 erwartet.

Jörg Rockenhäuser, Leiter DACH bei Permira, sagte: „Wir freuen uns über die Zusammenarbeit mit Neuraxpharm. Das Team unter der Leitung von CEO Jörg-Thomas Dierks hat einen der relevantesten europäischen Akteure im ZNS-Bereich aufgebaut. Mit unserer langjährigen globalen Erfolgsbilanz bei der erfolgreichen Transformation von Marktführern und unserer ausgewiesenen Expertise im Gesundheitssektor werden die Permira-Fonds Neuraxpharm dabei unterstützen, die nächste Wachstumsstufe zu erreichen. Unser gemeinsames Ziel ist es, durch weitere Akquisitionen und starkes organisches Wachstum die führende europäische ZNS-Spezialitätenplattform zu schaffen. Diese Transaktion ist auch ein ausgezeichneter Start für unser verstärktes DACH-Gesundheitsteam unter der Leitung von Florian Kreuzer, der vor einem Jahr zu Permira kam".

Jörg-Thomas Dierks, CEO von Neuraxpharm, kommentierte: „Wir freuen uns sehr über die Partnerschaft mit Permira, das aufgrund seiner Erfahrung mit Investitionen im Gesundheitswesen und in wachstumsstarke Unternehmen perfekt geeignet ist, uns in der nächsten Phase unserer spannenden Reise zu unterstützen. Gemeinsam werden wir die weitere geografische Expansion vorantreiben.“

Wasserstoff für die Prozessindustrie

News & Hintergrundberichte

CHEMonitor

Meinungsbarometer für die Chemieindustrie

> Zur Registrierung

> CHEMonitor - Alle Ausgaben

Social Media

LinkedIn | Twitter | Xing

Wasserstoff für die Prozessindustrie

News & Hintergrundberichte

CHEMonitor

Meinungsbarometer für die Chemieindustrie

> Zur Registrierung

> CHEMonitor - Alle Ausgaben

Social Media

LinkedIn | Twitter | Xing