News

Bilfinger bündelt Kompetenzen

01.03.2021 - Bilfinger vereint große Teile seines Serviceangebots in Deutschland künftig in einer Gesellschaft und führt dazu zunächst die Tochtergesellschaften Bilfinger Maintenance und Bilfinger Peters Engineering in einer organisatorischen Einheit zusammen, die den Namen Bilfinger Engineering & Maintenance trägt. Anfang 2022 wird Bilfinger EMS ebenfalls integriert.

Mit dann rund 3.000 Beschäftigten an über 40 Standorten in Deutschland optimiert Bilfinger mit der neuen Gesellschaft die geografische Abdeckung und erreicht eine noch größere Kundennähe. Ebenso wird der Wissenstransfer zwischen den Teams erleichtert, etwa beim Thema Digitalisierung, sodass Kunden an allen Standorten auf das gesamte Know-how von Bilfinger zurückgreifen können.

„In der Praxis arbeiten wir bereits eng zusammen“, sagt Niklas Wiegand, Executive President Engineering & Maintenance Germany bei Bilfinger. „Nun formen wir auch den organisatorischen Rahmen dafür, bauen bürokratische Hürden weiter ab und schaffen einen starken und breit aufgestellten Partner mit umfassendem Angebot für unsere Kunden.“

Als führender Industriedienstleister vernetzt Bilfinger sein Know-how in den verschiedenen Gewerken noch enger, um den Kunden ein Komplettangebot aus einer Hand anbieten zu können: vom Engineering über die Projektabwicklung bis hin zu integrierten Serviceleistungen in der Instandhaltung und der Digitalisierung. Über nur eine Schnittstelle können Kunden aus der Prozessindustrie ab sofort einfach und effizient auf das umfassende Know-how der Bilfinger-Experten zurückgreifen.

„Unseren Kunden können wir als Bilfinger Engineering & Maintenance umfassende Leistungen entlang des gesamten Lebenszyklus ihrer Anlagen anbieten“, so Niklas Wiegand. „Intern erlaubt uns der Zusammenschluss zudem die weitere Professionalisierung vieler Funktionen, etwa im Vertrieb oder Personalbereich. Gleichzeitig steigern wir unsere Attraktivität als solider Arbeitgeber mit vielfältigen Entwicklungsmöglichkeiten und sichern uns so langfristig hochqualifiziertes Fachpersonal.“

Bisherige Kundenbeziehungen und Ansprechpartner bleiben auch in der neuen Gesellschaft bestehen, ebenso wie das Angebot maßgeschneiderter Lösungen von der Einzelleistung bis hin zum Full-Service- oder EPC-Vertrag (Engineering, Procurement, Construction). Das Portfolio der Bilfinger Engineering & Maintenance umfasst den gesamten Lebenszyklus industrieller Anlagen vom Consulting und Engineering über den Anlagenbau, die Montage, Inbetriebnahme und Instandhaltung inklusive Turnarounds bis hin zu Modifikationen, Erweiterungen oder dem Rückbau von Anlagen. Über eine weitere deutsche Bilfinger-Gesellschaft - die Bilfinger Arnholdt - kann auch Gerüstbau, Isolierung und Korrosionsschutz integriert werden.

Dabei steht die Arbeitssicherheit stets an vorderster Stelle: Die Gesellschaften der Bilfinger Engineering & Maintenance verzeichneten zuletzt in mehr als 13 Millionen Arbeitsstunden über einen Zeitraum von über drei Jahren keinen meldepflichtigen Arbeitsunfall.

Kontakt

Bilfinger SE

Carl-Reiß-Platz 1-5
68165 Mannheim
Deutschland

+49 621 459 0
+49 621 459 2366