News

CAC errichtet Wasser-Elektrolyse-Anlage für internationales Forschungsprojekt

Ziel ist CO2-Reduzierung

21.01.2021 - Chemieanlagenbau Chemnitz (CAC) hat im Rahmen des internationalen und weltweit einzigartigen Forschungsprojektes ALIGN-CCUS eine Wasser-Elektrolyse-Anlage im Innovationszentrum von RWE Power in Niederaußem, Nordrhein-Westfalen realisiert.

Ziel des Projektes ist es, eine technologische Kette zur Nutzung von CO2 zu entwickeln und in die Praxis umzusetzen, um den CO2-Ausstoß zu verringern. Dafür wird das CO2 direkt aus Industrieabgasen abgeschieden, da es dort in einer weitaus höheren Konzentration abgefangen werden kann als aus der Luft. Beauftragt von Asahi Kasei Europe, dem Verfahrensgeber für die Wasser-Elektrolyse, hatte CAC die Planung, Beschaffung, Montage und Inbetriebnahme erfolgreich übernommen. Für CAC ist es die erste Anlage mit dieser neu entwickelten Technologie.

Die Anlage besteht aus vorgefertigten Modulen mit der eigentlichen Wasser-Elektrolyse sowie einer Wasserstoff-Kompressions- und Wasserstoff-Reinigungsanlage. Der in eine vollautomatisch arbeitende Anlage integrierte von Asahi Kasei entwickelte Elektrolyseur spaltet Wasser in Wasserstoff und Sauerstoff. Aus dem gewonnenen CO2 einer RWE-Anlage und dem produzierten Wasserstoff wird Dimethylether (DME) hergestellt, das als synthetischer Kraftstoff genutzt werden kann.

Forschungsprojekt Align CCUS

30 Unternehmen, Forschungsinstitute und Universitäten aus ganz Europa verfolgen mit dem Multiprojekt Align-CCUS das Ziel, sechs europäische Industrieregionen in wirtschaftlich robuste Zentren mit deutlich verringerten CO2-Emissionen zu verwandeln.

Mit 15 Mio. EUR werden die Partner in sechs miteinander verknüpften Forschungsbereichen zur Abtrennung, Nutzung und Speicherung von CO2 (Carbon Capture, Utilisation and Storage – CCUS) auf europäischer und nationaler Ebene gefördert. Align-CCUS wird als weltweit einzigartiges Projekt eine vollständig integrierte CCU-Kette (Carbon Capture, Utilisation) im Pilotmaßstab in einem realen industriellen Umfeld bauen und testen.

Kontakt

Chemieanlagenbau Chemnitz GmbH (CAC)

Augustusburger Str. 34
09111 Chemnitz
Deutschland

+49 (0)371 68 99 0
+49 (0)371 68 99 253

Wasserstoff für die Prozessindustrie

News & Hintergrundberichte

CITplus Insight

Aktuelle Themen aus der Prozess- und Verfahrensindustrie

Registrieren Sie sich hier

CHEMonitor

Meinungsbarometer für die Chemieindustrie

> Zur Registrierung

> CHEMonitor - Alle Ausgaben

Social Media

LinkedIn | Twitter | Xing

Wasserstoff für die Prozessindustrie

News & Hintergrundberichte

CITplus Insight

Aktuelle Themen aus der Prozess- und Verfahrensindustrie

Registrieren Sie sich hier

CHEMonitor

Meinungsbarometer für die Chemieindustrie

> Zur Registrierung

> CHEMonitor - Alle Ausgaben

Social Media

LinkedIn | Twitter | Xing