News

Milliarden-Deal in US-Kunststoffbranche: Nylon-Erfinder DuPont verkauft Weltmarke

Celanese erwirbt für 11 Mrd. USD DuPont-Materialsparte

19.02.2022 - Die Celanese Corporation hat mit DuPont die Übernahme des Großteils dessen Geschäftsbereichs Mobility & Materials für einen Kaufpreis von 11 Mrd. USD vereinbart. Die Transaktion umfasst auch die letzten verbliebenen Nylon-Aktivitäten von DuPont, dem Erfinder des weltbekannten Polyamidmaterials. DuPont hatte im November letzten Jahres angekündigt, endgültig aus dem PA-Geschäft aussteigen und sein PA 6.6-Portfolio zusammen mit anderen Kunststoffaktivitäten veräußern zu wollen.

Bereits 2003 verkaufte DuPont mehr als die Hälfte seiner PA 6.6-Aktiva an die US-amerikanische Koch-Gruppe, die damit ein neues Unternehmen unter dem Namen Invista gründete. Nun trennt sich der Erfinder des Polyamids, dem es den Namen Nylon gab, im Zuge seiner Neuausrichtung von den verbliebenen PA-Geschäften.

Durch den Deal erwirbt Celanese ein breites Portfolio an technischen Thermoplasten und Elastomeren, branchenweit anerkannte Marken und Patente sowie ein globales Produktionsnetzwerk. Zusammengenommen erwirtschafteten diese DuPont-Geschäftsbereiche im vergangenen Jahr einen Nettoumsatz von rund 3,5 Mrd. USD. Sie sollen das Geschäft für technische Hochleistungskunststoffe von Celanese, das im Segment Engineered Materials gebündelt ist, erweitern.

Die Geschäftsbereiche Delrin POM, Tedlar PVF, Multibase und Auto Adhesives & Fluids von DuPont sind nicht Bestandteil der Transaktion. DuPont will den Prozess zur Veräußerung des Delrin-Geschäfts, das Teil des am 2. November 2021 angekündigten strategischen Überprüfungsprozesses war, separat vorantreiben.

"Die Übernahme des Mobility & Materials-Geschäfts etabliert eine herausragende Position von Celanese als Anbieter von Spezialmaterialien", sagte Lori Ryerkerk, Chairman und CEO von Celanese. Der Geschäftsbereich Mobility & Materials von DuPont ist ein führender Hersteller von technischen Thermoplasten und Elastomeren für eine Vielzahl von Endmärkten wie Automobilbau, Elektro- und Elektronikindustrie, Konsumgüter und industrielle Anwendungen. Das übernommene Produktportfolio umfasst zahlreiche Spezialwerkstoffe mit weltweit führenden Positionen bei Nylon (PA 66, PA 6), Nylon-Spezialitäten (HPPA, LCPA, Filamente), Polyestern (PET und PBT) und Elastomeren (TPC und EAE).

DuPonts CEO Ed Breen sprach von "einen bedeutenden Meilenstein in der Transformation von DuPont zu einem führenden multi-industriellen Unternehmen“ und nannte als Beispiele die Akquisition von Laird Performance Materials und die beabsichtigte Akquisition der Rogers Corporation.

Nylon, 1939 von Wallace Carothers für DuPont entwickelt, war die weltweit erste Kunstfaser und eines der erfolgreichsten Produkte von DuPont. Mit der Veräußerung der heute unter der Marke Zytel vertriebenen Nylonfasern trennt sich der US-Konzern aus Wilmington, Delaware, von einer seiner Wurzeln.

Gemäß den Bedingungen der endgültigen Vereinbarung wird Celanese ein globales Produktionsnetzwerk mit 29 Anlagen, einschließlich Compoundierung und Polymerisation, rund 850 Patente und die damit verbundenen technischen und F&E-Aktivitäten sowie rund 5.000 Beschäftigte in den Bereichen Produktion, Technologie sowie kommerziellen Funktionen erwerben.

Der Abschluss der Transaktion wird gegen Ende 2022 erwartet. Innerhalb der ersten vier Jahre nach Abschluss der Transaktion rechnet Celanese mit laufenden Synergien in Höhe von etwa 450 Mio. USD.

Durch diesen Deal nimmt die Konsolidierung im Markt für Hochleistungskunststoffe weiter Fahrt auf. Auch andere Produzenten erwägen, ihre traditionellen Materialaktivitäten zu veräußern. Erst Ende Januar berichtete das Handelsblatt unter Berufung auf Finanz- und Unternehmenskreise, dass  Lanxess zusammen mit dem Finanzinvestor Advent International an einem Gebot für das Kunststoffgeschäft von DSM arbeite. Ein Deal würde die Konsolidierung im Markt für technische Kunststoffe weiter vorantreiben und den Druck auf andere Anbieter wie Arkema, Ascend, SABIC oder Hersteller aus Asien erhöhen.

Kontakt

Celanese Corp.

222 W. Las Colinas Blvd 0
Irving, TX 75039

+1/972/443-4000
+1/972/4438519

Wasserstoff für die Prozessindustrie

News & Hintergrundberichte

CITplus Insight

Aktuelle Themen aus der Prozess- und Verfahrensindustrie

Registrieren Sie sich hier

CHEMonitor

Meinungsbarometer für die Chemieindustrie

> Zur Registrierung

> CHEMonitor - Alle Ausgaben

Social Media

LinkedIn | Twitter | Xing

Wasserstoff für die Prozessindustrie

News & Hintergrundberichte

CITplus Insight

Aktuelle Themen aus der Prozess- und Verfahrensindustrie

Registrieren Sie sich hier

CHEMonitor

Meinungsbarometer für die Chemieindustrie

> Zur Registrierung

> CHEMonitor - Alle Ausgaben

Social Media

LinkedIn | Twitter | Xing