News

Asahi Kasei und Bluestar gründen Joint Ventures für mPPE-Projekt in China

26.09.2017 -

Wie bereits am 15. Februar 2017 mitgeteilt wurde, hat Asahi Kasei eine Vereinbarung über ein Joint Venture mit der China National Bluestar (Bluestar) abgeschlossen, einer Tochtergesellschaft von China National Chemical (ChemChina).

Diese Übereinkunft regelt die integrierte Herstellung und den Verkauf von Xyron (modifizierter Polyphenylenether (mPPE)) in China sowie seiner Zwischenprodukte 2,6-Xylenol und Polyphenylenether (PPE). Nach dem Erhalt der kartellrechtlichen Freigabe wurden die Joint Ventures für Produktion und Verkauf in Nantong, Jiangsu, China gegründet.

Die beiden Gemeinschaftsunternehmen werden die Technologie von Bluestar für 2,6-Xylenol und PPE zusammen mit der mPPE-Compoundierungstechnologie von Asahi Kasei nutzen. Weiterhin dient das Anwendungs- und Marktentwicklungspotential von Asahi Kasei dazu, um im wachsenden chinesischen Markt weiter zu expandieren.

Asahi Kasei und Bluestar beginnen mit der Prüfung für den Bau von Fertigungsstätten für 2,6-Xylenol, PPE und mPPE und werden eine detaillierte Bewertung der Wirtschaftlichkeit des gemeinsamen Unternehmens durchführen, damit eine endgültige Investitionsentscheidung bis März 2018 getroffen werden kann.

Wasserstoff für die Prozessindustrie

News & Hintergrundberichte

CHEMonitor

Meinungsbarometer für die Chemieindustrie

> Zur Registrierung

> CHEMonitor - Alle Ausgaben

Social Media

LinkedIn | Twitter | Xing

Wasserstoff für die Prozessindustrie

News & Hintergrundberichte

CHEMonitor

Meinungsbarometer für die Chemieindustrie

> Zur Registrierung

> CHEMonitor - Alle Ausgaben

Social Media

LinkedIn | Twitter | Xing