News

Neue Version der Prozess-Engineering-Software Aspenone

02.09.2013 -

Neue Version der Prozess-Engineering-Software Aspenone – Aspen Technology, ein Anbieter von Software-Lösungen und Services für die Prozessindustrie, hat aspenone V7 eine neue Version dieser Prozess-Engineering- Software vorgestellt.

Sie verfügt u. a. über eine übergreifende Bedienoberfläche, die einen einfachen Zugriff auf umfangreiche Fertigungsprozesse bietet, Simulation, Anlagenkonstruktion und wirtschaftliche Analyse eng miteinander verbindet und gleichzeitige Prozesse ermöglicht.

Durch ein patentiertes Master-Data-Model (MDM) werden Anlagen über den kompletten Lebenszyklusprozess abgebildet. Ingenieure können dadurch effektiver arbeiten.

Eine neutrale, standardisierte Benutzeroberfläche (ISO 15926 basierend) ermöglicht straffe Arbeitsabläufe für mehrere Ingenieurteams, die im Rahmen globaler Projekte nahtlos zusammenarbeiten. Vordefinierte Modellierungsfunktionen für Kohlevergasung, Biobrennstoffe und andere neue alternative Energiequellen.

In Zusammenarbeit mit dem National Institute of Standards & Technology (NIST) wurde die umfassendste Datenbank für physikalische Eigenschaften mit über 23.000 Komponenten entwickelt.

Dadurch unterstützt aspenone V7 komplexe Prozessmodellierungs- und Optimierungsanforderungen.

Wasserstoff für die Prozessindustrie

News & Hintergrundberichte

CITplus Insight

Aktuelle Themen aus der Prozess- und Verfahrensindustrie

Registrieren Sie sich hier

CHEMonitor

Meinungsbarometer für die Chemieindustrie

> Zur Registrierung

> CHEMonitor - Alle Ausgaben

Social Media

LinkedIn | Twitter | Xing

Wasserstoff für die Prozessindustrie

News & Hintergrundberichte

CITplus Insight

Aktuelle Themen aus der Prozess- und Verfahrensindustrie

Registrieren Sie sich hier

CHEMonitor

Meinungsbarometer für die Chemieindustrie

> Zur Registrierung

> CHEMonitor - Alle Ausgaben

Social Media

LinkedIn | Twitter | Xing