Nouryon übernimmt führenden chinesischen Metallalkyl-Produzenten

Nouryon hat Zhejiang Friend Chemical, den größten chinesischen Hersteller von Triethylaluminium (TEAL), übernommen. TEAL ist ein Metallalkyl, das bei der Herstellung von hochvolumigen Polymeren wie Polypropylen und Polyethylen verwendet wird.

Die Übernahme hat das Ziel, Nouryons TEAL-Produktion erheblich zu steigern und darüber hinaus die Position des Unternehmens als führender globaler Hersteller von TEAL weiter zu stärken. Durch die Akquisition von Friend wird Nouryon auch zum einzigen weltweit operierenden Produzenten von Metallalkylen.

„Friend hat einen hervorragenden Ruf in der Branche, und mit dieser Übernahme verfügen wir nun über Produktionsstätten in Asien, Europa und Nordamerika. Dadurch können wir unsere Kunden in diesem schnell wachsenden Markt besser bedienen", unterstreicht Johan Landfors, Managing Director Polymer Chemistry bei Nouryon.

Die Übernahme umfasst Produkte, Technologien und bestehende Kundenbeziehungen sowie einen Produktionsstandort in Jiaxing, 100 km südwestlich von Shanghai. Das Unternehmen werde auch Möglichkeiten prüfen, das operative Geschäft in Jiaxing zu erweitern, so Landfors. Die etwa 60 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Friend werden zu Nouryon wechseln; dazu zählt auch der Gründer des Unternehmens, HaiQing Zhang, der als Senior Consultant tätig sein wird.

„Als ich mich entschieden habe, Friend zu verkaufen, war es mir wichtig, dass wir von einer starken Organisation mit einer vielversprechenden Zukunft übernommen werden – einer, bei der ich mir sicher sein kann, dass sie meine Mitarbeiter gut behandelt", sagt Zhang. „Ich bin froh, dass wir diese Vereinbarung mit Nouryon getroffen haben, und ich bin überzeugt, dass Friend in guten Händen ist.“

Die Übernahme des chinesischen Unternehmens ist bereits die zweite Akquisition in jüngster Zeit mit dem Ziel, die Position von Nouryon in der Polymerindustrie zu stärken. Ende vergangenen Jahres erwarb das Unternehmen mit Polinox Südamerikas führenden Hersteller von Ketonperoxiden, die bei der Herstellung verschiedener Kunststoff- und Verbundprodukte eingesetzt werden. CEO Charlie Shaver bekräftigt: „Wir werden unsere Wachstumspläne auch weiterhin durch strategische Akquisitionen unterstützen."

Kontaktieren

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.