Oxea nimmt Propanol-Produktionsanlage in USA in Betrieb

Oxea hat seine neue Großanlage „Propanol 2" mit einer jährlichen Produktionskapazität von 100.000 mt am Standort Bay City, Texas, USA, erfolgreich in Betrieb genommen. Die nunmehr voll funktionsfähige, hochmoderne Anlage wird die nordamerikanische Produktionskapazität des Unternehmens für n-Propanol um 75% erhöhen. Der Bau und die Inbetriebnahme der neuen Anlage wurden unfallfrei, vorzeitig und unter Budget abgeschlossen. Das Unternehmen hat eigene Prozesstechnologie und eigenes Prozess-Know-how eingesetzt, um die Produktion zu optimieren und die Produktausbeute zu verbessern. Die ersten spezifikationsgerechten Chargen aus der neuen Anlage wurden bereits an Kunden ausgeliefert.

„Ich bin stolz darauf, dass die neue Propanol-Produktionsanlage unfallfrei und vorzeitig so erfolgreich in Betrieb genommen wurde. Propanol 2 hat die gewünschte Qualität bei voller Produktion früher als erwartet geliefert und ist nun vollständig in die bestehenden Abläufe integriert. Die erfolgreiche Inbetriebnahme war das Ergebnis einer hervorragenden Zusammenarbeit zwischen den Projekt-, Operations- und Technik-Teams und den Kontraktoren.“, so Fred Gaytan, Site Director Bay City and Bishop bei Oxea.

„Propanol 2 ist ein wichtiger Teil unserer selektiven Wachstumsstrategie und ein Bekenntnis zu unserem Produktionsstandort Bay City. Die neue Anlage war eines unserer größten Investitionsprojekte der letzten Jahre. Mit der erfolgreichen Inbetriebnahme haben wir einen wichtigen Meilenstein auf unserer Roadmap erreicht“, sagte CEO Salim Al Huthaili.

Kontaktieren

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.