News

Radar-Füllstandmessgeräte mit Bypass-Gefäßen

22.05.2013 -

Radar-Füllstandmessgeräte mit Bypass-Gefäßen – Für eine kostenoptimierte Füllstanderfassung in Verbindung mit Bypass-Gefäßen bietet Endress+Hauser den Bypass inklusive Messtechnik z. B. mit dem Füllstandmessgerät Levelflex (geführtes Radar) an.

In der Vergangenheit wurden häufig Verdrängersysteme als Bypass eingesetzt. Mittlerweile werden derartige Messaufgaben mit geführten Radargeräten (TDR) sicher gelöst.

Die Messstelle von Endress+Hauser hat keine mechanisch bewegten Teile und ist somit nahezu wartungsfrei. Die Komplettmessstelle wird im Werk vormontiert und auf die vorhandenen Kundendaten parametriert.

Dies ist beispielsweise bei Verdrängersystemen nicht möglich, da beim Transport mechanische Beschädigungen nicht ausgeschlossen werden können. Daraus resultieren minimierte Aufwendungen und Kosten für Fracht, Montage und Inbetriebnahme des Systems.

 

Endress+Hauser Messtechnik GmbH+Co. KG
Tel.: 0800/3483787
dokumentation@de.endress.com

 

Wasserstoff für die Prozessindustrie

News & Hintergrundberichte

CHEMonitor

Meinungsbarometer für die Chemieindustrie

> Zur Registrierung

> CHEMonitor - Alle Ausgaben

Social Media

LinkedIn | Twitter | Xing

Wasserstoff für die Prozessindustrie

News & Hintergrundberichte

CHEMonitor

Meinungsbarometer für die Chemieindustrie

> Zur Registrierung

> CHEMonitor - Alle Ausgaben

Social Media

LinkedIn | Twitter | Xing