News

10 Jahre Mikroclean

Von der Fünf-Zimmer-Wohnung zu ­einem ­Vorreiter in der Reinraumreinigung

13.04.2022 - Was in nur einem Raum in einer Fünf-Zimmer-Wohnung begann, ist zehn Jahre später zu einem Unternehmen mit fast 100 Mitarbeitern geworden, welches in drei Ländern als einer der Vorreiter in einer spannenden Branche agiert. Das Unternehmen Mikroclean hat sich von Beginn an auf die Reinraumreinigung spezialisiert.

Denn wer Experte in einem Bereich werden will, der muss sich auch auf diesen konzentrieren. Genau das ist gelungen was sich nun rund um das Firmenjubi­läum zeigt. Mit einer innovativen und immer kreativen Herangehensweise hat sich das Unternehmen weiterentwickelt und hat zahlreiche Meilensteine erreicht.

Die Geschichte begann im Februar 2012 mit der Grundsteinlegung und der ersten Unterhaltsreinigung in einem Sauberraum. In einer privaten Fünf-Zimmer-Wohnung richteten sich der Gründer Timo Speck und ein Mitarbeiter einen eigenen Büroraum ein – bereits in der Nähe des heutigen Firmensitzes in Grafenberg, einer Gemeinde in Baden-Württemberg. In der Folge konnte täglich eine Unterhaltsreinigung in einem Reinraum ISO 7 gemacht werden, die regelmäßige Reinraumreinigung durch Mikroclean war also geboren.

Es folgten im Jahr 2012 der erste GMP-Reinraum und dann auch eine Vorreiterrolle, welche das Unternehmen immer wieder einnehmen sollte. Mikroclean führte im Dezember 2012 als eine der ersten Unternehmen in Deutschland das Monitoring in der Reinraumreinigung ein. Ein turbulentes erstes Jahr, welches den Grundstein dafür legte, dass heute ein Firmenjubiläum gefeiert werden kann.

Im Jahr 2013 entwickelte sich das Unternehmen dann bereits zum Marktführer in der Reinraumreinigung in der Region Baden-Württemberg. Ein Jahr später folgte 2014 der Umzug in den neuen Firmensitz in Grafenberg, der noch immer aktuell ist. 2015 feierte das Unternehmen dann den 100. Reinraum. Ein echter Meilenstein, welcher schon im dritten Jahr nach der Gründung gefeiert werden konnte. Im gleichen Jahr entstand auch noch ein eigenes Schulungszen­trum, welches eine Übungsreinraumanlage besitzt, ein enorm wichtiger Schritt in Richtung eines nachhaltigen und langfristigen Unternehmenskonzepts.

Dass das Konzept aufging, zeigte sich in den nächsten Jahren. Im Jahr 2017 zählte das Unternehmen bereits über 65 Mitarbeiter in ganz Deutschland. Im gleichen Jahr folgte in der Kundschaft der 200. Reinraum. Die Anzahl an Mitarbeitern wuchs in der Folge kontinuierlich. 2018 betrug sie bereits 75, 2020 dann über 90 Arbeitnehmer. Zum Firmenjubiläum sind es fast 100 Mitarbeiter. Im Jahr 2021 folgten Eröffnungen von Niederlassungen in Berlin und Essen.
Die Reinraumschmiede wird geboren
Im Jahr 2021 entwarf der Firmengründer Timo Speck eine Wissensplattform rund um das Thema Reinräume. Die Reinraumschmiede war geboren und ging am 14.01.2021 auf You Tube und LinkedIn live.

Immer wieder empfängt er hier interessante Gäste, Experten welche in der Reinraumschmiede eine Plattform finden um wichtige und interessante Themengebiete rund um das Thema Reinraum zu besprechen. Nicht nur ein Mehrwert für die eigene Firma, sondern für alle in dieser Branche, daher freut sich Timo Speck immer über neue Gäste und nimmt diese auch gerne in eine Sendung mit auf.

 

Außergewöhnliche Aufträge und Erfolge

In den Meilensteinen und der Entwicklung fanden sich schon einige herausragende Erfolge, doch das Unternehmen hat sich auch immer wieder mit einer hohen Qualität bei Aufträgen ausgezeichnet. Besonders stolz sind Speck und seine Mitarbeiter über den Auftrag aus dem Jahr 2015 vom Fraunhofer-Institut IPA ISO Klasse 1. Dabei ist es Mikroclean gelungen, den saubersten Raum der Welt gereinigt zu haben. Schon ein Jahr vorher konnte ein XXL Reinraum gereinigt werden, der beeindruckende Maße besaß: 80 x 40 m = 3.200 m², 8 m hoch, 25.600 m³.

Im Jahr 2020 konnte das Unternehmen dann auch für Unterstützung im medizinischen Bereich sorgen. Ab dem ersten Tag wurden die Reinräume des heutigen Impfstoffherstellers BioNTech gereinigt – ein wichtiger Beitrag für die Gesundheit der Gesellschaft.

Bei immer neuen Herausforderungen ­vorangehen

Bei einem Rückblick zum 10. Firmenjubiläum ist es beeindruckend, wie schnell zehn Jahre vergehen können, wie viel aber auch in dieser Zeit passiert ist. Mikroclean hat es geschafft, durch eine innovative und kreative Herangehensweise immer wieder den Kern der Zeit zu treffen und dadurch einen großen Erfolg auf dem Markt zu haben. Das stetige Wachstum des Unternehmens unterstreicht das deutlich.

Eine innovative Herangehensweise bedeutet auch, sich immer wieder auf neue Gegebenheiten einzustellen. Auch die Coronapandemie hat das wieder gelehrt. In der Zukunft wird das Unternehmen daher noch mehr vor Ort sein und als Dienstleister agieren. Ein Einsatzradius von 2,5 Stunden vom Firmensitz aus hat sich bewährt, was auch die Kunden immer wieder bestätigt haben. Auch das waren Gründe, warum die Standorte in Berlin und Essen eröffnet wurden. Durch diese ist es möglich, in der Nähe von noch mehr Kunden zu sein. Die Niederlassungen werden in der Zukunft mit weiteren Stützpunkten in der DACH Region flächendeckend ergänzt.

Auch in Grafenberg tut sich einiges, denn wegen der rasanten Entwicklung platzt der Standort mittlerweile aus allen Nähten. Daher wird ein hochmodernes Betriebsgebäude geschaffen, welches ganz neue Möglichkeiten mit sich bringen wird. Mit modernen Lagerflächen und Büroflächen, sowie Meetings- und Schulungszentren kann das Unternehmen die Herausforderungen der Zukunft angehen und auf das große Wachstum reagieren. Der Baustart wird im Herbst 2022 steigen, ein weiterer Meilenstein.

Auf den Lounges 2022 in Karlsruhe werden weitere Innovationen bekannt gegeben. Ein Besuch an den Messeständen C2.3 von Mikroclean und A1.2 der Reinraumschmiede lohnt sich auf jeden Fall. Das Unternehmen hat sich einen Namen durch Expertise und eine frische und kreative Herangehensweise gemacht. Zum 10. Firmenjubiläum darf sich ein Blick zurück in die bewegte Geschichte gegönnt werden. Doch dann stehen auch schon wieder die nächsten Herausforderungen bevor.

Auf die nächsten zehn Jahre!

Kontakt

MIKROCLEAN GMBH

Baurenhau 2/1
72661 Grafenberg
Deutschland

+49 7123 374100-0

Top Feature

Wasserstoff für die Prozessindustrie

News & Hintergrundberichte

CITplus Insight

Aktuelle Themen aus der Prozess- und Verfahrensindustrie

Registrieren Sie sich hier

CHEMonitor

Meinungsbarometer für die Chemieindustrie

> Zur Registrierung

> CHEMonitor - Alle Ausgaben

Social Media

LinkedIn | Twitter | Xing

Jetzt Newsletter abonnieren!

Newsletter

Jede Woche gut informiert - abonnieren Sie hier den CHEManager - Newsletter!

Top Feature

Wasserstoff für die Prozessindustrie

News & Hintergrundberichte

CITplus Insight

Aktuelle Themen aus der Prozess- und Verfahrensindustrie

Registrieren Sie sich hier

CHEMonitor

Meinungsbarometer für die Chemieindustrie

> Zur Registrierung

> CHEMonitor - Alle Ausgaben

Social Media

LinkedIn | Twitter | Xing

Jetzt Newsletter abonnieren!

Newsletter

Jede Woche gut informiert - abonnieren Sie hier den CHEManager - Newsletter!