News

Biesterfeld Spezialchemie baut Zusammenarbeit mit Arkema aus

10.07.2014 -

Zum 1. Juli 2014 hat die Biesterfeld Spezialchemie die alleinige Vertretung für die Crayvallac Wachse in Deutschland übernommen und baut damit die erfolgreiche Zusammenarbeit mit Arkema Coating Resins weiter aus. In Österreich und der Schweiz werden diese Produkte bereits seit 2009 vertrieben. Diese sind zusammen mit den Crayvallac Verdickern, die Biesterfeld Spezialchemie seit 2008 in der DACH-Region verkauft, Teil des Portfolios für Lack- und Klebstoffadditive der Arkema.
Das Portfolio der Wachse beinhaltet mikronisierte PE/PP-, Fischer Tropsch- und Amid-Wachse mit entsprechenden PTFE-modifizierten Typen und flüssige Dispersionen. Sie werden zur Mattierung und Optimierung der Gleit- und Abriebeigenschaften in Lacken und Druckfarben eingesetzt.
,,Mit der Übernahme des alleinigen Vertriebs der Wachsadditive der Arkema Coating Resins bauen wir unsere bereits starke Position bei Additiven für Kunden in der Lack- und Druckfarbenindustrie in Deutschland gezielt aus und setzen so weiter auf den Vertrieb erklärungsbedürftiger Rohstoffe," so Dr. Martin Liebenau, Marketing Manager CASE, Biesterfeld Spezialchemie.

 

 

Wasserstoff für die Prozessindustrie

News & Hintergrundberichte

CHEMonitor

Meinungsbarometer für die Chemieindustrie

> Zur Registrierung

> CHEMonitor - Alle Ausgaben

Social Media

LinkedIn | Twitter | Xing

Jetzt Newsletter abonnieren!

Newsletter

Jede Woche gut informiert - abonnieren Sie hier den CHEManager - Newsletter!

Wasserstoff für die Prozessindustrie

News & Hintergrundberichte

CHEMonitor

Meinungsbarometer für die Chemieindustrie

> Zur Registrierung

> CHEMonitor - Alle Ausgaben

Social Media

LinkedIn | Twitter | Xing

Jetzt Newsletter abonnieren!

Newsletter

Jede Woche gut informiert - abonnieren Sie hier den CHEManager - Newsletter!