News

Clariant und SABIC treffen Governance-Vereinbarung

Festlegung der langfristigen strategischen Beziehung

18.09.2018 -

Clariant und SABIC gaben heute gemeinsam die Unterzeichnung einer Governance-Vereinbarung bekannt, welche die künftigen Grundsätze der Unternehmensführung von Clariant festlegt, die Stellung von SABIC als strategischem Ankeraktionär definiert sowie die Unabhängigkeit von Clariant als börsenkotiertes Unternehmen unter Schweizer Corporate Governance bestätigt.

SABIC schloss kürzlich den Kauf von 24,99% Anteilen an Clariant ab.
Bei der außerordentlichen Generalversammlung, die für den 16. Oktober 2018 geplant ist, soll den Aktionären der Vorschlag unterbreitet werden, den Verwaltungsrat von Clariant auf 12 Mitglieder zu erweitern, wobei vier Verwaltungsräte von SABIC gestellt werden. Ferner wird Hariolf Kottmann als neuer Verwaltungsratspräsident und Nachfolger von Rudolf Wehrli vorgeschlagen. Hariolf Kottmann wird mit Wirkung zum 16. Oktober 2018 von seiner Position als Chief Executive Officer (CEO) zurücktreten. Zum neuen CEO ist der bisherige Executive Vice President des Specialties-Geschäfts von SABIC, Ernesto Occhiello, ernannt worden, der das Amt vom 16. Oktober 2018 an bekleiden wird.

Dazu Yousef Al-Benyan, CEO von SABIC: „Clariant ist ein starkes Unternehmen mit einer beeindruckenden Erfolgsbilanz, das mit Hariolf Kottmann als neuem Verwaltungsratspräsidenten seinen erfolgreichen Weg fortsetzen wird. Spezialitätenchemie ist ein wichtiger Baustein in der Strategie von SABIC. Wir betrachten uns selbst als verantwortungsbewussten, langfristig orientierten strategischen Aktionär. Die Governance-Vereinbarung unterstreicht unser Bekenntnis zur Wertschöpfung für alle Stakeholder.“

„Die Nominierung von Hariolf Kottmann als Verwaltunsratspräsident schafft Kontinuität und Stabilität für das Unternehmen. Seine Erfahrung und Vision werden die weitere Durchführung der langfristigen Strategie, eine Position in der Spitzengruppe der Industrie einzunehmen, sicherstellen. Die Kombination unserer Geschäfte mit Additiven und hochwertigen Masterbatches mit dem Specialties-Geschäft von SABIC beschleunigt diesen Prozess. Deshalb unterstütze ich es, dass Hariolf Kottmann die Rolle des Verwaltungsratspräsidenten übernimmt”, sagte Konstantin Winterstein, Mitglied des Verwaltungsrates von Clariant.

Hariolf Kottmann: „Mit SABIC als neuem Aktionär hat Clariant nun zwei starke unabhängige Ankeraktionäre mit grosser Erfahrung in der chemischen Industrie. Dies wird Clariant erlauben, ihren strategischen Wachstumskurs in der Spezialchemie-Industrie zu beschleunigen. Der Verwaltungsrat freut sich darauf, zusammen mit Ernesto Occhiello das nächste Kapitel in der Erfolgsgeschichte von Clariant zu schreiben.”

Die beiden erfahrenen Unternehmensführer werden Kontinuität und weiteres nachhaltiges Wachstum von Clariant sicherstellen. Mit Ernesto Occhiello gewinnt Clariant einen erfahrenen Wirtschaftsführer mit umfassender Expertise in Spezialchemie, Forschung und Entwicklung sowie Innovation. Vor seiner Tätigkeit für SABIC arbeitete Ernesto Occhiello für The Dow Chemical Company, EniChem und Montedison. Ernesto Occhiello verfügt über eine nachweisbare Erfolgsbilanz in Unternehmenstransformationen: Er baute die mehrere Milliarden große Specialties-Geschäftseinheit von SABIC zu einer Organisation aus, die einzigartige Technologien auf einem im Vergleich zum Wettbewerb doppelt so hohen Profitabilitätslevel anbietet. Außerdem gestaltete er die Forschungs- und Entwicklungsabteilungen von global tätigen Spitzenunternehmen der chemischen Industrie um, indem er sie auf die geschäftlichen Abläufe ausrichtete und gleichzeitig Profitabilität und Innovationsfähigkeit verbesserte.

Hariolf Kottmann wird - aufbauend auf seiner 10-jährigen Erfahrung als CEO des Unternehmens und 35 Jahren Industrieerfahrung - als neuer Verwaltungsratspräsident die Gestaltung der erfolgreichen strategischen Entwicklung fortsetzen.

Gemäß dem Vorschlag, welcher der außerordentlichen Generalversammlung vorgelegt werden wird, soll der Verwaltungsrat 12 Mitglieder umfassen. Die beiden Verwaltungsratsmitglieder Peter Chen und Rudolf Wehrli werden am 16. Oktober 2018 von ihren Positionen zurücktreten. Als bedeutender, langfristig orientierter strategischer Ankeraktionär wird SABIC das Recht erhalten, vier Vertreter für den Verwaltungsrat von Clariant zu nominieren, welche an der Generalversammlung gewählt werden. Der neue CEO wird nicht Mitglied des Verwaltungsrates sein.

Die vier vorgeschlagenen Mitglieder des Verwaltungsrats sind: Abdullah Mohammed Alissa, Calum MacLean, Geoffery Merszei und Khaled Hamza Nahas.

Die Änderungen in der Unternehmensführung werden keine Auswirkungen auf andere Elemente der Führungsstruktur von Clariant haben. Der registrierte Firmensitz soll weiterhin in Muttenz, Schweiz, der Hauptsitz und das Corporate Center in Pratteln, Schweiz, sein. Aktien werden an der Schweizer Börse SIX (Swiss Stock Exchange) gelisted bleiben.

Wasserstoff für die Prozessindustrie

News & Hintergrundberichte

CITplus Insight

Aktuelle Themen aus der Prozess- und Verfahrensindustrie

Registrieren Sie sich hier

CHEMonitor

Meinungsbarometer für die Chemieindustrie

> Zur Registrierung

> CHEMonitor - Alle Ausgaben

Social Media

LinkedIn | Twitter | Xing

Wasserstoff für die Prozessindustrie

News & Hintergrundberichte

CITplus Insight

Aktuelle Themen aus der Prozess- und Verfahrensindustrie

Registrieren Sie sich hier

CHEMonitor

Meinungsbarometer für die Chemieindustrie

> Zur Registrierung

> CHEMonitor - Alle Ausgaben

Social Media

LinkedIn | Twitter | Xing