News

Cleanzone 2024 steht bei Reinraum-Anbietern hoch im Kurs

03.04.2024 - Die internationale Messe Cleanzone nimmt Fahrt auf; die Vorfreude auf das Spezialevent für die Reinraumbranche wächst. Schon jetzt haben zahlreiche Unternehmen ihre Teilnahme an der Fachmesse am 25. und 26. September 2024 in Frankfurt am Main erklärt.

Immer mehr Industrien nutzen Reinraumtechnik. Der Markt wächst stetig und mit ihr die Bedeutung der Fachmesse und Konferenz Cleanzone. Schon heute, rund sieben Monate vor Messestart sind zahlreiche namhafte Unternehmen angemeldet. „Wir haben schon rund 30 % mehr Fläche verbucht als im Vorjahreszeitraum“, freut sich Anja Diete, Showdirector der Cleanzone. „Die Zahl der Anmeldungen liegt ebenfalls bereits höher. Wir werden etliche neue Gesichter sehen und viele langjährige Aussteller, die uns seit der ersten Ausgabe 2012 die Treue halten. Das freut uns sehr.“

Die gute Resonanz zeigt den großen Bedarf nach einer Plattform für den interdisziplinären Austausch auf internationaler Ebene. Das Spezialevent richtet sich an die gesamte Bandbreite aller Industrien, die in Reinräumen produzieren und arbeiten und bietet einen umfassenden Marktüberblick.

Neue Gesichter und alte Bekannte

Viele nationale und internationale Top-Akteure aus der Reinraumbranche sind in diesem Jahr dabei, davon rund 30 % neue Aussteller.
Newcomer wie Octanorm Bauelemente, Icotek, AM Instruments oder Getinge präsentieren ihre Reinraumkompetenz ebenso wie langjährige Teilnehmer, darunter Daldrop + Dr. Ing. Huber, Kemmlit Bauelemente, Cleanroom.de, Ortner Reinraumtechnik, Dastex Reinraumzubehör, CWS Cleanrooms, Bardusch und Decontam.

Die vollständige Ausstellersuche wird ab Ende Juni 2024 auf der Webseite verfügbar sein.

Ein unverzichtbares Event für alle Teilnehmer

Wie wichtig der technologieübergreifende Austausch und das Netzwerken ist, zeigen die Reaktionen der diesjährigen Aussteller. „Von Anfang an stellen wir regelmäßig auf der Cleanzone aus.“, sagt Christian Hage, Geschäftsführer beim Reinraum-Hersteller Daldrop + Dr. Ing. Huber. „Dass die gesamte Reinraumbranche auf der Messe vertreten ist, ist dabei der wichtigste Faktor für uns.“

Jörg Mesenich, Sales Director bei CWS Cleanrooms, freut sich schon jetzt auf die Messe im September: „Die Cleanzone ist wichtig für uns, da sie internationales Publikum und fachlichen Austausch auf höchster Ebene bietet. Dort ist die gesamte Wertschöpfungskette erfahrbar, damit schafft die Messe für uns als Full-Service-Anbieter den perfekten Rahmen.“

Auch für den Verpackungsspezialisten KWP ist die Cleanzone eine gute Plattform. „In einer Zeit, in der die Anforderungen an Reinraumtechnologien und hygienische Produktionsprozesse kontinuierlich steigen, betrachten wir die Cleanzone als ideale Gelegenheit, unsere Innovationen, Produkte und Dienstleistungen vorzustellen und mit Experten in einen konstruktiven Dialog zu treten.“, bemerkt Alena Meza, Junior Account Manager bei KWP.

Downloads

Kontakt

Messe Frankfurt Exhibition GmbH

Ludwig-Erhard-Anlage 1
60327 Frankfurt
Deutschland

+49 69 7575 0
+49 69 7575 6607

Wasserstoff für die Prozessindustrie

News & Hintergrundberichte

CITplus Insight

Aktuelle Themen aus der Prozess- und Verfahrensindustrie

Registrieren Sie sich hier

CHEMonitor

Meinungsbarometer für die Chemieindustrie

> CHEMonitor - Alle Ausgaben

Social Media

LinkedIn | X (Twitter) | Xing

Wasserstoff für die Prozessindustrie

News & Hintergrundberichte

CITplus Insight

Aktuelle Themen aus der Prozess- und Verfahrensindustrie

Registrieren Sie sich hier

CHEMonitor

Meinungsbarometer für die Chemieindustrie

> CHEMonitor - Alle Ausgaben

Social Media

LinkedIn | X (Twitter) | Xing