News

Covestro und Siemens schließen Rahmenvereinbarung

Lieferantenvereinbarung dient als Grundlage für Geschäftsbeziehungen im Bereich Process Automation

30.01.2024 - Covestro und Siemens haben eine strategische Lieferantenvereinbarung für die kommenden fünf Jahre abgeschlossen. Diese Rahmenvereinbarung ist Grundlage für alle zukünftigen Geschäftsbeziehungen, die in vielen unterschiedlichen Bereichen zwischen den beiden Unternehmen bestehen. Der Vertrag umfasst einen hohen zweistelligen Millionenbetrag und ermöglicht eine wesentlich schnellere und einfachere Kollaboration.

Bisher haben Covestro und Siemens stets einzelne Liefervereinbarungen für unterschiedliche Materialgruppen und Services getroffen. Die neue Struktur gibt nun ein generelles Rahmenwerk vor und dient als Grundlage für alle künftigen Verträge und Vereinbarungen zwischen den Unternehmen. Sie umfasst die volle Bandbreite des Angebotes von Siemens, vom Materialkauf bis hin zur Lieferung von komplexen Lösungen, für die Siemens bereits in frühe Stadien der Projektentwicklung bei Covestro eingebunden wird.

„Mit der Vereinbarung stärken wir unsere vertrauensvolle Partnerschaft und können ab sofort noch enger und effizienter zusammenarbeiten“, sagt Thorsten Dreier, Technologievorstand von Covestro. „Dieser Schritt macht deutlich, dass wir auch in Zukunft auf unsere Partnerschaft mit Siemens setzen. Siemens hat sich im Laufe der langjährigen Zusammenarbeit bei vielen Projekten als zuverlässiger Lieferant bewährt und deshalb wollen wir auch in Zukunft gemeinsam mit Siemens daran arbeiten, den Wandel der chemischen Industrie hin zu klimaneutraler Produktion und Kreislaufwirtschaft voranzutreiben.“

Axel Lorenz, CEO Process Automation bei Siemens, sagt: „Wir freuen uns sehr, den erfolgreichen Weg mit Covestro gemeinsam fortzuführen. In den vergangenen Jahren haben wir unser Portfolio für die chemische Industrie stark erweitert. Gleichzeitig sind die Herausforderungen für eine nachhaltige Produktion in der Branche deutlich gewachsen. Der neue Vertrag trägt dieser Entwicklung Rechnung und bietet eine sehr gute Grundlage, innovative Ideen künftig noch einfacher gemeinsam umsetzen zu können.“

Kontakt

Covestro AG

Kaiser-Wilhelm-Allee 60
51373 Leverkusen
Deutschland

+49 214 6009 2000

Wasserstoff für die Prozessindustrie

News & Hintergrundberichte

CITplus Insight

Aktuelle Themen aus der Prozess- und Verfahrensindustrie

Registrieren Sie sich hier

CHEMonitor

Meinungsbarometer für die Chemieindustrie

> CHEMonitor - Alle Ausgaben

Social Media

LinkedIn | X (Twitter) | Xing

Wasserstoff für die Prozessindustrie

News & Hintergrundberichte

CITplus Insight

Aktuelle Themen aus der Prozess- und Verfahrensindustrie

Registrieren Sie sich hier

CHEMonitor

Meinungsbarometer für die Chemieindustrie

> CHEMonitor - Alle Ausgaben

Social Media

LinkedIn | X (Twitter) | Xing