News

Krahn vertreibt Styrol-Blockcopolymere von Sinopec

13.11.2013 -

Krahn Chemie und die Sinopec Europa Handelsgesellschaft haben die Zusammenarbeit im Vertrieb von Styrol-Butadien-Styrol (SBS), Styrol-Ethylen-Butadien-Sytrol (SEBS) und Styrol-Isoprene-Styrol (SIS) in Europa vereinbart. Beide Firmen beabsichtigen, ihre Zusammenarbeit weiter auszubauen. In den nächsten Monaten wird Krahn Chemie den Vertrieb weiterer Rohstoffklassen von Sinopec übernehmen.

Suijun Yang, Manager Chemical Department der Sinopec Europa Handels GmbH, begründet die Wahl des Chemiedistributeurs mit den Worten: „Mich haben insbesondere der sehr gute Marktzugang und die hohe technische Kompetenz überzeugt."

„Die Sinopec ist einer der führenden Hersteller weltweit und ein leistungsstarker Partner", sagt Dr. Volker Erb, Leiter des Segments Kleb- und Dichtstoffe bei Krahn Chemie. „Die modernen Produktionsanlagen und -prozesse von Sinopec sind beeindruckend und weisen einen hohen modernen Qualitätsstandard auf."

Zu den Styrol-Blockcopolymeren:

Stryol-Blockcopolymere (SBC) sind vielfältig einsetzbar und finden z. B. Anwendung in Haftklebstoffen, Schmelzklebstoffen, in der Bitumenmodifikation und in thermoplastischen Elastomeren (TPE-S). Durch den Einsatz von SBC werden die Rückstelleigenschaften von Haft- und Schmelzklebstoffe deutlich verbessert oder die Schlagzähigkeit von Kunststoffen signifikant erhöht.

 

Kontakt

Krahn Chemie

Mühlenhagen 35
20539 Hamburg
Deutschland

Wasserstoff für die Prozessindustrie

News & Hintergrundberichte

CITplus Insight

Aktuelle Themen aus der Prozess- und Verfahrensindustrie

Registrieren Sie sich hier

CHEMonitor

Meinungsbarometer für die Chemieindustrie

> CHEMonitor - Alle Ausgaben

Social Media

LinkedIn | X (Twitter) | Xing

Wasserstoff für die Prozessindustrie

News & Hintergrundberichte

CITplus Insight

Aktuelle Themen aus der Prozess- und Verfahrensindustrie

Registrieren Sie sich hier

CHEMonitor

Meinungsbarometer für die Chemieindustrie

> CHEMonitor - Alle Ausgaben

Social Media

LinkedIn | X (Twitter) | Xing