News

Zusammenarbeit zwischen Schneider Electric und SAP

10.11.2022 - Schneider Electric und SAP haben die Unterzeichnung einer Absichtserklärung zur Zusammenarbeit bei IT/OT-Integrationsanwendungen bekannt gegeben.

Schneider Electric und SAP wollen dabei Möglichkeiten ausloten, um Verbesserungen bei industriellen Innovationen und digitalen Transformationen zu schaffen, offene Standards voranzutreiben und eine enge Integration von IT- und OT-Technologie zum Nutzen von Industriekunden zu fördern.

Die Unternehmen beabsichtigen, gemeinsame Szenarien mit ihren komplementären Angeboten zu validieren, um eine einfache und nahtlose Integration für gemeinsame Industriekunden zu ermöglichen. Die Unternehmen planen zudem Maßnahmen für eine künftige Zusammenarbeit in den Bereichen Nachhaltigkeit und Energiemanagement.

„Unsere Zusammenarbeit mit Schneider Electric unterstreicht die breite Unterstützung von SAP für das Industrie 4.0 Ökosystem”, sagt Peter Maier, Präsident Industries & Customer Advisory, SAP. „Unsere Unternehmen sind sich über die Bedeutung von Zusammenarbeit, Innovation und offenen Standards einig mit dem gemeinsamen Ziel, integrierte Informations- und Betriebstechnologie-Lösungen für unsere gemeinsamen Kunden leicht nutzbar zu machen.”

Die Unternehmen planen, Möglichkeiten auszuloten, wie sie ihren Kunden durch vorkonfigurierte und getestete End-to-End-Lösungen einen Mehrwert bieten können, um die Kosten für die Implementierung und den Betrieb unternehmenskritischer Geschäftsprozesse zu senken. Die ersten Szenarien werden sein:

1. Vereinfachte Shopfloor-OT/IT-Integration auf der Grundlage gemeinsamer Standards, Onboarding und Lebenszyklusmanagement von Anlagen als digitale Zwillinge.
2. Durchgängig geschlossenes (End-to-end), intelligentes Anlagen- und Field-Service-Management unter Nutzung von Technologien der Virtual und Augmented Reality.

„Viele unserer Kunden suchen nach einfacheren Möglichkeiten, fortschrittliche Technologien in ihren Digitalisierungspfad zu integrieren", sagt Bruno Zerbib, EVP, Chief Platform and Technology Officer, Schneider Electric. „Gemeinsam mit SAP wollen wir die Herausforderungen des Marktes mit innovativen digitalen Lösungen angehen, damit diese Kunden die Vorteile von Industrie 4.0 bestmöglich nutzen können. Beispielsweise ermöglicht die durchgängige OT/IT-Konnektivität eine datengesteuerte Entscheidungsfindung und verbesserte Leistungsstrategien. Lösungen, die automatisch Wartungs- oder Serviceaufträge in SAP-Anwendungen abrufen, können den Kreislauf zwischen Wartungsstrategie und -ausführung für eine optimale Anlagenwartung schließen. Und Augmented Reality kann den Nutzern die richtigen Informationen zur richtigen Zeit und am richtigen Ort liefern, um die Ursachenanalyse zu beschleunigen und ihre Genauigkeit zu steigern.”

Kontakt

Schneider Electric GmbH

Gothaer Straße 29
40880 Ratingen

+49 2102 404 0
+49 2102 404 9256

Wasserstoff für die Prozessindustrie

News & Hintergrundberichte

CITplus Insight

Aktuelle Themen aus der Prozess- und Verfahrensindustrie

Registrieren Sie sich hier

CHEMonitor

Meinungsbarometer für die Chemieindustrie

> Zur Registrierung

> CHEMonitor - Alle Ausgaben

Social Media

LinkedIn | Twitter | Xing

Wasserstoff für die Prozessindustrie

News & Hintergrundberichte

CITplus Insight

Aktuelle Themen aus der Prozess- und Verfahrensindustrie

Registrieren Sie sich hier

CHEMonitor

Meinungsbarometer für die Chemieindustrie

> Zur Registrierung

> CHEMonitor - Alle Ausgaben

Social Media

LinkedIn | Twitter | Xing