Mechanische Verfahrenstechnik

ABB Druck-Messumformer für viele Anwendungsbereiche

ABB hat eine neue Reihe von Druck-Messumformern eingeführt.

Die robuste, belastbare und einfach konfigurierbare Reihe PxS100 ist geeignet für den Einsatz in den Bereichen Wasser, Abwasser, Metalle, Bergbau, Zellstoff und Papier, Zement sowie Elektrizitäts- und Nebenprozesse. Zur Ausstattung gehören QR-Codes für den schnellen Zugriff auf Online-Betriebsanleitungen und Beratung, abrasive Technologie zum Schutz der Metallmembran und eine Verlängerung der Lebensdauer, ABBs H-Shield für den Schutz vor einatomigem Wasserstoff sowie die Gewährleistung von akkuraten Messverfahren. Mit der ABB-Reihe der anpassbaren Steckverbinder und Flansche kann die Serie PxS100 schnell so konfiguriert werden, dass sie Hunderte Befestigungsbügel, Messspannen und zertifizierungsäquivalente Optionen aufnehmen kann. In einem kompakten und robusten Gehäuse aus korrosionsfreiem Stahl bietet die Reihe PxS100 die IP-Schutzarten IP66, IP67, IP68 und IP69K für den Betrieb bei hoher Feuchte oder Staubkonzentration. Der Druck-Messumformer gewährleistet eine Grundgenauigkeit von 0,25% der Messspanne, mit der Verbesserungsoption von 0,1%. Die Reihe ist in Überdruck- und Absolutdruck-Sensorvarianten erhältlich und bietet fünf verschiedene Messbereiche, wodurch dank ihres Messbereichsverhältnisses von 10:1 und des großen Stellverhältnisses Anwendungen von 40 mbar (16in H2O) bis zu 100 bar (1450 psi) abgedeckt werden.

Kontakt

ABB Automation GmbH (Production Analytics, Service Control Systems and Analytics)

Stierstädter Str. 5
60488 Frankfurt
Deutschland

+49 69 7930 40
+49 69 79304 4100

Produkt veröffentlichen


Haben Sie Interesse an einer Veröffentlichung Ihrer Produktmeldung, einem Eintrag in das Anbieterverzeichnis, einem Video oder einem Webinar?
 

Werbemöglichkeiten

Wasserstoff für die Prozessindustrie

News & Hintergrundberichte

Social Media

LinkedIn | Twitter | Xing

Produkt veröffentlichen


Haben Sie Interesse an einer Veröffentlichung Ihrer Produktmeldung, einem Eintrag in das Anbieterverzeichnis, einem Video oder einem Webinar?
 

Werbemöglichkeiten

Wasserstoff für die Prozessindustrie

News & Hintergrundberichte

Social Media

LinkedIn | Twitter | Xing