Chemikalien & Distribution

Biobasierte Polyetherpolyole

Chemiedistributor Nordmann vertreibt WeylChems Velvetol-Produktportfolio in der DACH-Region

Nordmann beginnt per sofort eine neue Zusammenarbeit mit WeylChem im Bereich von biobasierten Polyolen in der DACH-Region. Diese hochleistungsfähigen Polyetherpolyole unter dem Markennamen Velvetol haben den großen Vorteil, erdölbasierte Polyole in der verarbeitenden Industrie, zum Beispiel bei Polyurethansystemen, vollständig zu ersetzen.

Velvetol (C3H6O)n H2O, 1,3-poly-propanedio, wird von Allessa, einem Unternehmen der WeylChem Group mit Sitz in Frankfurt, durch die Polymerisation von biologischem Propandiol, das durch eine Fermentation von Industriemais gewonnen wird, hergestellt. Eine Lebenszyklusanalyse nach ISO14040 / 44 zeigt, dass die Klimabilanz des Polymers um bis zu 50% geringer als bei den petrochemischen Alternativen ist.

Die PO3G-Serie wird in Polyurethansystemen, thermoplastischen Polyurethanen, Dispersionen sowie Kleb- und Dichtstoffen verwendet, deren Anwendungsmöglichkeiten von Formteilen für den Bergbau und Industriegüter, atmungsaktiver Bekleidung und Kunstleder bis hin zu Beschichtungen für die Möbel- und Automobilindustrie reichen.

Die Eigenschaften und Vorteile von Velvetol im Überblick:
▪ Nachhaltigkeit, 100% biobasierte Rohstoffe
▪ Verfügbarkeit in Molekulargewichten von 250 – 2700 Dalton
▪ Niedrige Viskosität für verbessertes Verarbeitung
▪ Sehr gute mechanische und dynamische Eigenschaften, insbesondere hohe Elastizitäten und Abriebfestigkeiten
▪ Gute Hydrolyse Beständigkeit
▪ Außergewöhnliche Flexibilität bei niedrigen Temperaturen
▪ Made in Germany

Henning Hermann, European Business Manager Polyurethane bei Nordmann, kommentiert: „Wir freuen uns auf die neue Partnerschaft mit WeylChem. Das Unternehmen ist kontinuierlich auf der Suche nach energieeffizienteren und nachhaltigeren Produktionsverfahren, die auf dem Einsatz moderner Technologien basieren. Das passt gut zu Nordmann. Denn auch wir haben uns ehrgeizige Ziele im Bereich der Nachhaltigkeit gesetzt. Unsere Nachhaltigkeits-Mission basiert auf der Überzeugung, verantwortungsvolles Handeln als ehrbarer Kaufmann mit ökonomischem Erfolg zu verbinden. Bis Ende 2024 planen wir verschiedene Maßnahmen: So etwa die Einführung von harmonisierten und unternehmensweiten Zertifizierungssystemen oder die Implementierung eines datengesteuerten Nachhaltigkeitsmonitorings mit KPIs."

Hendrik Fleßner, Global Business Manager bei WeylChem, ergänzt: „Die Zusammenarbeit zwischen WeylChem und Nordmann steht im Zeichen dieser gemeinsamen Verpflichtung zur Nachhaltigkeit. Beide Unternehmen sind entschlossen, ihre Kräfte zu bündeln, um innovative Lösungen zu entwickeln und einen Beitrag zu einer nachhaltigen Zukunft zu leisten. Davon werden vor allem unsere Kunden in der verarbeitenden Industrie profitieren.“

Kontakt

WeylChem International GmbH

Alt Fechenheim 34
60386 Frankfurt
Deutschland

+49 (0)69 506 820 2223
+49 (0)69 506 820 2702

Produkt veröffentlichen


Haben Sie Interesse an einer Veröffentlichung Ihrer Produktmeldung, einem Eintrag in das Anbieterverzeichnis, einem Video oder einem Webinar?
 

Werbemöglichkeiten

Wasserstoff für die Prozessindustrie

News & Hintergrundberichte

CITplus Insight

Aktuelle Themen aus der Prozess- und Verfahrensindustrie

Registrieren Sie sich hier

CHEMonitor

Meinungsbarometer für die Chemieindustrie

> CHEMonitor - Alle Ausgaben

Social Media

LinkedIn | X (Twitter) | Xing

Produkt veröffentlichen


Haben Sie Interesse an einer Veröffentlichung Ihrer Produktmeldung, einem Eintrag in das Anbieterverzeichnis, einem Video oder einem Webinar?
 

Werbemöglichkeiten

Wasserstoff für die Prozessindustrie

News & Hintergrundberichte

CITplus Insight

Aktuelle Themen aus der Prozess- und Verfahrensindustrie

Registrieren Sie sich hier

CHEMonitor

Meinungsbarometer für die Chemieindustrie

> CHEMonitor - Alle Ausgaben

Social Media

LinkedIn | X (Twitter) | Xing