Logistik

EIPL: Digitaler Support für Pharmalogistik-Qualitätsmanagement

GDP@cloud unterstützt Logistikdienstleister bei Pflege von Qualitätsmanagementsystemen

Ein Qualitätsmanagement-System (QMS) zu unterhalten, das alle relevanten QMS-Prozesse GDP-konform regelt, stellt für Logistikdienstleister für pharmazeutische Transporte eine Herausforderung dar.

Das European Institute for Pharma Logistics (EIPL) bietet ab 1. März 2020 einen neuen, digitalen Service an, der kleinere und mittelständische Unternehmen bei ihrer Arbeit unterstützt, sie entlastet und dabei die Kosten reduziert. Die digitalisierte Dienstleistung „GDP@cloud“ ergänzt die Bereiche Audits und die QM-Betreuung von EIPL.

Mit einem geringen personellen Aufwand können somit administrative und operative Prozesse in einem Unternehmen GDP-konform beschrieben und implementiert werden. GDP@cloud erleichtert die Einführung und Pflege eines Qualitätsmanagementsystems, schafft Transparenz und ermöglicht die Gestaltung pragmatischer Prozesse und Strukturen.

Zugriff erleichtert, dank interaktiver Bedienoberfläche
Papierberge, das Ausfüllen von Formularen und die analoge Dokumentation von Tätigkeiten gehören mit der Cloud-Lösung der Vergangenheit an. Der cloudbasierte Service stellt sicher, dass administrative und operative Prozesse (auch standortübergreifend) GDP-konform beschrieben und praktiziert werden können.
Subunternehmer, mittelständische Logistikdienstleister und insbesondere Kurierdienste können so lokale Ressourcen, sowohl Software als auch Hardware, sparen. Die User-Lizenzen lassen sich individuell anpassen und auch kurzfristig ändern. Mithilfe seiner interaktiven Bedienoberfläche können alle Mitarbeiter im Unternehmen auf das System zuzugreifen und selbst aktiv Vorschläge einbringen. Dies erleichtert u.a. die Dokumentenlenkung von Arbeitsanweisungen.
Dabei können die Logistikdienstleister selbst entscheiden, welche Mitarbeiter Zugriff haben und wie groß deren Gestaltungsmöglichkeiten sind. So gibt es sowohl eine Lese-, als auch eine Schreibberechtigung, bzw. ein Vorschlagsmodul, um Änderungen vorzuschlagen oder vorzunehmen. Enthalten sind zusätzliche Module für z.B. die Bereiche Auditmanagement und Risiken. Nutzer können zusätzlich weitere QM-Standards wie ISO, SQAS oder IFS einfügen.

Implementierung, Pflege, Dokumentation und Kosten
Da mehrere Standorte eines Unternehmens auf GDP@cloud zugreifen können, lassen sich auch Reisekosten minimieren. Formulare können online ausgefüllt und Handbücher online erstellt werden.
Hierzu EIPL-Geschäftsführer Christian Specht: „Auf Wunsch unterstützen wir auch die komplette Umsetzung des Systems und übernehmen die Pflege sowie die Dokumentation. Wir erleichtern somit die Auditplanung und Nachbearbeitung sowie das Risikomanagement mit einem minimalen Aufwand.“ Dabei ist für sein Institut selbstverständlich, dass betriebliche Daten einem besonderen Schutz und einer besonderen Integrität unterliegen. Der GDP@cloud Hosting-Partner ist ISO27001 zertifiziert.
Häufig sind die hohen Investitionen und der Aufwand an personellen Ressourcen zur Erstellung des QM-Systems eine Hürde für die Unternehmen. Mit der Cloud-Lösung spart der Auftraggeber schon bei der Erstellung und Implementierung des Systems Kosten, da auch hier Reisekosten erst gar nicht anfallen und vieles über Videokonferenzen geregelt werden kann.

 

Kontakt

EIPL European Institute for Pharma Logistics e.K.

Opelstraße 1
68789 St. Leon-Rot
Deutschland

+49 6227 877 531

Produkt veröffentlichen


Haben Sie Interesse an einer Veröffentlichung Ihrer Produktmeldung, einem Eintrag in das Anbieterverzeichnis, einem Video oder einem Webinar?
 

Werbemöglichkeiten

Wasserstoff für die Prozessindustrie

News & Hintergrundberichte

Social Media

LinkedIn | Twitter | Xing

Produkt veröffentlichen


Haben Sie Interesse an einer Veröffentlichung Ihrer Produktmeldung, einem Eintrag in das Anbieterverzeichnis, einem Video oder einem Webinar?
 

Werbemöglichkeiten

Wasserstoff für die Prozessindustrie

News & Hintergrundberichte

Social Media

LinkedIn | Twitter | Xing