Fachlicher Blick über den Tellerrand hinaus

  • Jürgen Vormann, Vorsitzender der Geschäftsführung, Infraserv HöchstJürgen Vormann, Vorsitzender der Geschäftsführung, Infraserv Höchst

25 Jahre CHEManager – zu diesem besonderen Jubiläum gratuliere ich von Herzen. Auch Infraserv Höchst feiert in diesem Jahr einen runden Geburtstag: Seit 20 Jahren sind wir als Betreibergesellschaft des Industrieparks Höchst Experten für Standortdienstleistungen für die chemisch-pharmazeutische Industrie. Dabei hat der CHEManager unsere erfolgreiche Entwicklung stets objektiv und fachlich kritisch begleitet. In dieser Zeit waren wir mit einer Vielzahl an interessanten Themen aus den Bereichen der Nutzenergieerzeugung und –verteilung, der Entsorgung oder der Gefahrstoff- und Gefahrgutlogistik vertreten. Nicht zu vergessen ist auch die Sonderbeilage, die uns der CHEManager anlässlich unseres zehnjährigen Jubiläums im Jahre 2007 widmete.

Ich persönlich schätze den CHEManager sehr für seinen fachlichen Blick über den Tellerrand hinaus, der für die Chemie- und Pharmabranche gerade in Anbetracht der aktuellen und künftigen Herausforderungen unabdingbar ist: In den vergangenen Jahren haben sich in unserer Branche die Weltmarktanteile und damit auch die Wachstumszentren von Europa nach Asien verschoben. Das verstärkt den Wettbewerbsdruck am Standort Deutschland und führt uns die Notwendigkeit wettbewerbsfähiger Standortbedingungen hierzulande deutlich vor Augen.

So ist beispielsweise der langfristige Erhalt und Ausbau unserer Verkehrs- und Kommunikationsinfrastruktur eines der wichtigen Themen für unsere Branche. Die Chemie- und Pharmaindustrie ist darauf angewiesen, Rohstoffe, Produkte und Informationen in großen Mengen zuverlässig und sicher zu transportieren. Dennoch sinkt die Qualität der Verkehrswege zunehmend und der Ausbau unserer Kommunikationsinfrastruktur kommt nicht schnell genug voran.

Darüber hinaus zählt der Bereich der Energieversorgung zu den großen Herausforderungen der Chemie- und Pharmaindustrie in Deutschland. Mit ihren langfristigen Investitionszyklen benötigt unsere Branche nicht zuletzt in diesem Bereich Planungssicherheit. Diese darf nicht durch immer wiederkehrende politische Diskussionen und überbordende, schnell wechselnde und zunehmend unübersichtliche regulatorische Rahmenbedingungen und Gesetze gefährdet werden.

Ich bin mir sicher, dass der CHEManager sowohl unserer Branche, als auch dem Haus Infraserv Höchst auch in den kommenden 25 Jahren mit wertvollen Beiträgen fachlich fundiert und konstruktiv-kritisch zur Seite stehen wird und freue mich auf die weitere Zusammenarbeit.

Autor(en)

Kontaktieren

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.