27.05.2010
ThemenLogistik

Haften auch unter extremen Bedingungen

  • Chemiebeständig – Robos Hochleistungsetiketten Chemiebeständig – Robos Hochleistungsetiketten
  • Chemiebeständig – Robos Hochleistungsetiketten
  • Chemiebeständig – Robos Hochleistungsetiketten

Selbst wenn er senkrecht eine Mauer hinaufklettert oder gar unter der Decke hängt, fällt ein Gecko nicht herunter. Das liegt an seinen Füßen, die mit Haftlamellen ausgestattet sind. Mit Hilfe dieser winzigen Haken bringt es der Gecko fertig, sich an feinsten Unebenheiten festzuhalten. Was dieser Haftkünstler in der Natur ist, sind die Etiketten von Robos; Kornwestheim bei Stuttgart; im Bereich der Technik.
Das Unternehmen produziert Hochleistungsetiketten oder „High Performance Labels", die auf allen Untergründen sicher haften. „Bitte den Untergrund zunächst gründlich säubern und trocknen." Diesen Hinweis kennt so gut wie jeder, der schon einmal einen Klebehaken auf den Badezimmerfliesen anbringen wollte. Doch was ist mit der ölverschmierten Batterie im Motorraum? Dem tiefgekühlten Blutbeutel im medizinischen Labor? Dem in der chemischen Industrie verwendeten Aufkleber, der mit aggressiven Säuren in Kontakt kommen kann? Verwechslungen durch heruntergefallene oder unleser-lich gewordene Etiketten können gefährlich sein und sogar lebensbedrohliche Folgen haben. Dem schaffen die Robos Hochleistungsetiketten Abhilfe, die insbesondere in der Automobilindustrie, der Medizin- und Pharmabranche, der chemischen Industrie, dem Maschinenbau und der Kosmetikbranche Anwendung finden.

„Durch eine große Auswahl an Spezialklebstoffen haben wir für fast jeden Untergrund den richtigen Klebstoff", betont Anwendungsberater Uwe Reiche. Darüber hinaus sorgen besondere Schutzlaminate dafür, dass Etiketten an mechanisch stark beanspruchten Stellen nach mehreren Jahren noch gut lesbar sind. Auch extreme Hitze kann den „High Performance Labels" nichts anhaben: Im Leiterplattenbau oder bei Schmelz- und Lötprozessen beispielsweise werden Temperaturen von bis zu 800°C erreicht. Damit die Etiketten nicht verbrennen, kommen bei ihrer Herstellung spezielle Materialien zum Einsatz. Ebenso halten Etiketten aus dem Tec-Labels-Angebot auch außergewöhnlichem Frost bis minus 196°C stand.
Die Etiketten von Robos lassen sich auch nachträglich beschriften und sind zudem mit UL- und CSA-Zulassung erhältlich. So steht einem Marktauftritt in Nordamerika nichts mehr im Weg. Denn vergleich-bar mit dem deutschen TÜV werden in den USA alle Waren von UL hinsichtlich ihrer Gebrauchssicher-heit, Leistungsfähigkeit und Qualität überprüft.

Das kanadische Pendant heißt CSA. Robos hat sich in den vergangenen Jahren zum weltweiten Zulieferer für Produkte aus dem Kennzeichnungssektor entwickelt, denn die hochwertigen Etiketten geben Waren ein persönliches Gesicht und transportieren wichtige Informationen.

Kontaktieren

Robos GmbH & Co. KG


Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.