13.02.2019
ThemenLogistik

Längere Laufzeiten üblich

Statement zu Pharma- Logistik- Immobilien: Rainer Koepke, Managing Director, Head of Industrial & Logistics Germany, CBRE

  • Rainer Koepke, Managing Director,  Head of Industrial & Logistics Germany, CBRERainer Koepke, Managing Director, Head of Industrial & Logistics Germany, CBRE

Ein Großteil der Logistikimmobilien für Pharma und Chemie werden vom Nutzer selbst errichtet, eben weil sie sehr spezifisch sind. Bei Mietmodellen sind längere feste Laufzeiten des Mietvertrages von sieben bis 15 Jahren üblich. Das liegt daran, dass für die Lagerung in verschiedenen Temperaturzonen und Wassergefährdungsklassen aufwendige Unterteilungen der Fläche nötig sind, die zu Mehrkosten führen. Diese werden in der Regel auf die feste Mietlaufzeit umgelegt. Allerdings kommen diese Immobilien aus den genannten Gründen seltener auf den Markt. Dies wird auch künftig so sein.

Autor(en)

Kontaktieren

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.