Für Slovnaft stellt Talke neue Logistikanlage fertig

  • TALKE_SLOVNAFT_logistics_complex_1.jpgTALKE_SLOVNAFT_logistics_complex_1.jpg

Für die in Bratislava ansässige Petrochemie-Division der Slovnaft-Gruppe hat Talke eine Logistikanlage zur Zwischenlagerung und Abfüllung von Polyethylen-Granulat entworfen und als verantwortlicher Generalunternehmer die Bauarbeiten nun fertiggestellt. Mit Performance-Tests unter Realbedingungen laufen derzeit letzte Maßnahmen zur Qualitätssicherung.

Der neue Logistikkomplex mit einem Kernstück von 28 Lagersilos ist direkt an die Produktion angeschlossen und bietet eine Kapazität zum Umschlag von insgesamt 220.000 t Granulat pro Jahr. Der Neubau auf dem Slovnaft-Werksgelände umfasst eine Verpackungs- und Lagerhalle, Büros sowie Verkehrs- und Rangierflächen. Insgesamt zwei Absack- und Verpackungslinien, drei Verladeanlagen für Schüttgut sowie die von den Entgasungssilos zu den Lagersilos führenden Produktförderleitungen ermöglichen eine sichere und reibungslose Logistik für die Granulate.

Slovnaft erneuert zudem eine Ethylen-Einheit zur Gewinnung von Vorprodukten, die zur Herstellung von Polyethylen und Polypropylen dienen. Noch in diesem Jahr wird die neue LDPE4-Produktionsanlage in Betrieb genommen.

Kontaktieren

Alfred Talke GmbH & Co. KG
Max-Planck-Str. 20
50354 Hürth
Germany
Telefon: +49 2233 599 0
Telefax: +49 2233 599 263

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.