News

Udo Kragl neuer Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft für Katalyse

30.04.2020 - Prof. Dr. Udo Kragl von der Universität Rostock ist neuer Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft für Katalyse GeCatS.

Prof. Dr. Udo Kragl von der Universität Rostock ist neuer Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft für Katalyse GeCatS. Zu stellvertretenden Vorsitzenden wurden Prof. Dr. Reinhard Schomäcker, TU Berlin, und Dr. Andreas Meiswinkel, Linde, gewählt.

Die Deutsche Gesellschaft für Katalyse (GeCatS) ist die Plattform für die gesamte deutsche Katalyse-Community im Bereich Forschung und Anwendung. Sie zählt zurzeit rund 1.100 Mitglieder aus Industrie und Akademia und wird getragen von Dechema, VDI-GVC, GDCh, DGMK und DBG. Führungsgremium ist der neunköpfige Lenkungskreis, der aus seinen Reihen jeweils den Vorsitzenden bestimmt. Udo Kragl ist Inhaber des Lehrstuhls für Technische Chemie an der Universität Rostock und engagiert sich seit Jahrzehnten ehrenamtlich in verschiedenen Gremien der Dechema und anderer wissenschaftlicher Gesellschaften. Als Vorsitzender von GeCatS folgt er auf PD Dr. Dorit Wolf, Evonik Resource Efficiency.

Werbe­mög­lich­kei­ten im CHEManager zum downloaden.

Mediadaten

Themenspezifische Microsites:

Innovation Pitch

CHEMonitor

Folgen Sie uns! 

Werbe­mög­lich­kei­ten im CHEManager zum downloaden.

Mediadaten

Themenspezifische Microsites:

Innovation Pitch

CHEMonitor

Folgen Sie uns!