News

Konzernumbau belastet Gewinn von Qiagen

29.01.2015 -

Kosten für den Konzernumbau haben den Gewinn des Biotechunternehmens Qiagen im vergangenen Jahr gedrückt. Der bereinigte Konzernüberschuss sank um 2% auf 241,1 Mio. USD. Für das neue Jahr stellte Konzernchef Peer Schatz einen um Wechselkurseinflüsse bereinigten Umsatzanstieg und Gewinnzuwachs in Aussicht. Das 1984 in Düsseldorf gegründete Unternehmen ist auf Tests zum Nachweis von Krankheiten und Laborgeräte spezialisiert. Qiagen erzielt 87% des Geschäfts mit Verbrauchsmaterial für seine Analysegeräte und damit verbundenen Aktivitäten.

Insgesamt baute Qiagen 2014 den bereinigten Konzernumsatz um 3% auf 1,35 Mrd. USD aus. Zu dem Anstieg trugen auch Übernahmen bei. Nach dem Kauf der Firma Enzymatics hatte Qiagen allerdings für das vierte Quartal Umbaukosten angekündigt - dazu kamen Aufwendungen wegen der Schließung eines US-Standorts.

Für das laufende Jahr erwartet Konzernchef Schatz wechselkursbereinigt einen Umsatzanstieg von rund 4% und einen Zuwachs des bereinigten Gewinns je Aktie auf 1,16 bis 1,18 USD. Gegenwind erwartet Qiagen allerdings in den USA im Geschäft mit Tests auf das Humane Papilloma-Virus (HPV), das Gebärmutterhalskrebs auslösen kann. Zudem dürfte sich der stark gestiegene Dollar in einigen Märkten negativ bemerkbar machen. Im Geschäft mit dem Analyse-Gerät QIAsymphony, das eine Vielzahl von Tests zum Nachweis von Krankheiten verarbeiten kann, werden bis Ende dieses Jahres weltweit mehr als 1500 installierte Geräte angepeilt. Ende Dezember waren es mehr als 1250 Geräte.

Wasserstoff für die Prozessindustrie

News & Hintergrundberichte

CITplus Insight

Aktuelle Themen aus der Prozess- und Verfahrensindustrie

Registrieren Sie sich hier

CHEMonitor

Meinungsbarometer für die Chemieindustrie

> Zur Registrierung

> CHEMonitor - Alle Ausgaben

Social Media

LinkedIn | Twitter | Xing

Wasserstoff für die Prozessindustrie

News & Hintergrundberichte

CITplus Insight

Aktuelle Themen aus der Prozess- und Verfahrensindustrie

Registrieren Sie sich hier

CHEMonitor

Meinungsbarometer für die Chemieindustrie

> Zur Registrierung

> CHEMonitor - Alle Ausgaben

Social Media

LinkedIn | Twitter | Xing