Solvay nimmt Fertigung von hochdispergierbarem Silica für Energiesparreifen in Polen auf

Solvay fertigt in seinem neuen Werk in Włocławek (Polen) hochdispergierbares Silica (HDS). Die Produktion ist auf die starke und wachsende regionale Nachfrage nach Energiesparreifen ausgerichtet.

Vertreter der öffentlichen Hand in Polen und andere Honoratioren begrüßten die Inbetriebnahme der Fertigungsstätte. Mit einer Jahreskapazität von 85.000 t für HDS, der neuesten Technologie von Solvay erschafft das Werk mehr als 100 Arbeitsplätze in Pommern. Gäste der Eröffnungsfeier waren Ewa Mes, Woiwodin der Woiwodschaft Kujawien-Pommern, Piotr Calbecki, Marschall der Woiwodschaft Kujawien-Pommern und Dorota Grabczyńska, Stellvertretende Bürgermeisterin von Włocławek sowie Colette Taquet, die belgische Botschafterin in Polen.

Das Werk wird fortschrittliche HDS-Typen produzieren, die als Füllstoff den Gummi der Reifenlauffläche verstärken und den Kraftstoffverbrauch des Fahrzeugs um bis zu 7% reduzieren können. Zu den HDS-Marken von Solvay gehören Zeosil Premium und Efficium.

Mit dem Werk Włocławek verfügt Solvay Silica über ein starkes globales Netz von nunmehr neun kundennahen Fertigungsstätten in Europa, Süd- und Nordamerika und Asien.

Kontaktieren

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.