News

Akvola Technologies sichert sich Series-A Finanzierungsrunde

04.08.2016 -

Akvola Technologies, ein Wassertechnologie-Unternehmen mit Spezialisierung auf die Entfernung von Ölen und Schwebstoffen aus schwer zu behandelnden industriellen Abwässern, hat eine Series-A Finanzierungsrunde abgeschlossen. Zusätzlich zu den Privatinvestoren und Industrieexperten Bruno Steis (ehem. Geschäftsführer der Inge) und Detlef Taprogge (Geschäftsführer der Taprogge), hat man nun mit VNG Innovation und BAMAC zwei neue finanzstarke und erfahrene Gesellschafter im Investorenkonsortium. Der High-Tech Gründerfonds (HTGF) stockt in dieser Finanzierungsrunde seine bisherige Beteiligung auf.

Die Investition ermöglicht es dem Unternehmen, die Kommerzialisierung seiner innovativen Lösungen für die industrielle Wasseraufbereitung – globales Markvolumen von 20 Mrd. EUR - voranzutreiben. Das Kapital wird für die Einstellung von neuen qualifizierten Mitarbeitern und zur Steigerung des internationalen Umsatzes eingesetzt. Das beides sind Kernpunkte, um der steigenden Nachfrage von Kunden in den Bereichen Raffinerie, Ölförderung sowie Metall- und Stahlverarbeitung gerecht zu werden.
 

Wasserstoff für die Prozessindustrie

News & Hintergrundberichte

CITplus Insight

Aktuelle Themen aus der Prozess- und Verfahrensindustrie

Registrieren Sie sich hier

CHEMonitor

Meinungsbarometer für die Chemieindustrie

> Zur Registrierung

> CHEMonitor - Alle Ausgaben

Social Media

LinkedIn | Twitter | Xing

Wasserstoff für die Prozessindustrie

News & Hintergrundberichte

CITplus Insight

Aktuelle Themen aus der Prozess- und Verfahrensindustrie

Registrieren Sie sich hier

CHEMonitor

Meinungsbarometer für die Chemieindustrie

> Zur Registrierung

> CHEMonitor - Alle Ausgaben

Social Media

LinkedIn | Twitter | Xing