News

Altana Innovation Award 2021 prämiert zukunftsweisende Technologie im Bereich Metalleffekt-Pigmente

01.07.2021 - Der Altana Innovation Award prämiert jährlich die zukunftsträchtigsten Neuentwicklungen des weltweit agierenden Spezialchemiekonzerns. Zum zweiten Mal in Folge konnte sich 2021 der Geschäftsbereich Eckart durchsetzen. Ausgezeichnet wurde eine Technologie für die Entwicklung einer völlig neuen Produktfamilie von SiO2-gekapselten Metalleffekt-Pigmenten für den Einsatz in unterschiedlichen Bereichen der Automobilindustrie.

Eine Jury aus allen Geschäftsbereichen von Altana hatte die Neuentwicklung von Eckart mit dem Award gekürt. Die entscheidenden Kriterien waren neben der eigentlichen Innovation auch die damit verbundene Kreativität, Wirtschaftlichkeit und vor allem Nachhaltigkeit.

SiO2 steht für Siliziumdioxid, eines der Materialien zur Beschichtung von Pigmenten mit Metalleffekt, die bei Wasserlacken im Automobilbau zum Einsatz kommen. Das Entwicklerteam der Produktfamilie, Oliver Bedford, Frank Hippmann, Dirk Schumacher und Oliver Struck, erarbeitete eine neuartige Technologie zur Herstellung solcher Pigmente.

Die patentierte Technologie ist sowohl bei klassisch vermahlenen als auch auf PVD (Physical Vapour Deposition) -Pigmenten anwendbar. Das Besondere ist die Modifikation der Pigmentoberfläche mithilfe sogenannter oligomerer Silane. Die neue Produktgruppe erfüllt alle Kriterien und Regularien für die Automobilindustrie im Hinblick auf ökologisch verträgliche Lacke. Zudem hat sie bessere Zwischenhaftungs- und Antiflokkulations-Eigenschaften. Der Lack wird dadurch robuster und weist eine sehr hohe Stabilität bei wasserbasierten Anwendungen auf. Zudem bieten die neuartigen Metalleffekt-Pigmente verbesserte optische Eigenschaften und damit eine hervorragende Gesamtperformance.

Für die Praxis bedeutet das: Die prämierte Technologie und Produktgruppe ermöglichen Zulieferern wie auch Herstellern (OEMs) in der Automobilindustrie ein erhebliches Maß an zusätzlicher Flexibilität beim Einsatz von wasserbasierten Lacken.

So erlaubt die Innovation insgesamt robustere Formulierungsprozesse bei den Anwendern in der Zulieferindustrie – unter anderem haben diese deutlich mehr Freiheit und Sicherheit etwa im Hinblick auf die verwendeten Bindemittel. In der konkreten Anwendung, beispielsweise bei der Felgenlackierung, entstehen durch die optimierte Performance der Pigmente insgesamt auch robustere, langlebigere Produkte ohne die typischen Schwachstellen.

„Besonders hervorzuheben ist, dass sich die prämierte Lösung bereits erfolgreich am Markt behauptet. Angesichts eines wachsenden Markts für wasserbasierte Lacke hat die Innovation dabei eine richtungsweisende Wirkung für die gesamte Branche, denn sie bietet allen Beteiligten interessante Perspektiven“, erklärt Petra Severit, Chief Technology Officer.

Der Altana Innovation Award, mit dem das Spezialchemieunternehmen herausragende Forschungsleistungen seiner Mitarbeiter würdigt, wurde in diesem Jahr bereits zum neunten Mal vergeben. Die prämierte Technologie ermöglicht der Automobilindustrie ein erhebliches Maß an zusätzlicher Flexibilität beim Einsatz von wasserbasierten Lacken.

Kontakt

Altana AG

Abelstraße 43
46483 Wesel
Deutschland

+49 (0)281 670-8
+49 (0)281 670-10999

Top Feature

Wasserstoff für die Prozessindustrie

News & Hintergrundberichte

CITplus Insight

Aktuelle Themen aus der Prozess- und Verfahrensindustrie

Registrieren Sie sich hier

CHEMonitor

Meinungsbarometer für die Chemieindustrie

> Zur Registrierung

> CHEMonitor - Alle Ausgaben

Social Media

LinkedIn | Twitter | Xing

Jetzt Newsletter abonnieren!

Newsletter

Jede Woche gut informiert - abonnieren Sie hier den CHEManager - Newsletter!

Top Feature

Wasserstoff für die Prozessindustrie

News & Hintergrundberichte

CITplus Insight

Aktuelle Themen aus der Prozess- und Verfahrensindustrie

Registrieren Sie sich hier

CHEMonitor

Meinungsbarometer für die Chemieindustrie

> Zur Registrierung

> CHEMonitor - Alle Ausgaben

Social Media

LinkedIn | Twitter | Xing

Jetzt Newsletter abonnieren!

Newsletter

Jede Woche gut informiert - abonnieren Sie hier den CHEManager - Newsletter!