News

And the Winners are: Cyclize, Oxyle, Traceless

24.01.2024 - Eine Expertenjury hat die drei Start-ups Cyclize, Oxyle und Traceless zu Gewinnern des CHEManager Innovation Pitch 2023 gewählt.

Der CHEManager Innovation Pitch, die Start-up-Förderinitiative von CHEManager, ist im Januar in das sechste Jahr gestartet. Im letzten Jahr haben wir, unterstützt von unseren Sponsoren Biocampus StraubingRuhr-IP Patentanwälte und Siemens, insgesamt 22 Start-ups mit ihren Ideen präsentiert – 12 in den deutschsprachigen CHEManager-Ausgaben und 10 in CHEManager International. Doch damit war der Jahrgang 2023 noch nicht beendet, denn noch mussten die "Innovation Pitches of the Year" gekürt werden.

Eine Expertenjury hat heute unter allen 22 Start-ups aus fünf Ländern drei Sieger bestimmt. Ermittelt wurde je ein Gewinner in den Kategorien “Value to Industry”, “Value to Society” und “Value to Sustainability”.

In der Kategorie “Value to Sustainability” siegte Cyclize aus Stuttgart deutlich vor Eeden aus Münster und New Dawn Silicones aus Berlin.

Sieger in der Kategorie “Value to Society” wurde Oxyle aus Schlieren in der Schweiz mit knappem Vorsprung vor Traceless aus Hamburg und NGP Polymers aus Jena.

In der Kategorie “Value to Industry” lieferten sich Cyclize und Traceless ein Kopf-an-Kopf-Rennen vor dem Drittplatzierten Innolith aus Bruchsal. In der Diskussion entschied sich die Jury schließlich für Traceless als Gewinner.

Die beiden Kategoriesieger Cyclize und Traceless sowie Reverion, Eeden, Excellence Coatings, Reach Industries und Green Elephant Biotech konnten in allen Kategorien punkten. Cyclize erhielt insgesamt über alle Kategorien die meisten Stimmen, gefolgt von Traceless und Oxyle, sodass die drei Sieger in den Kategorien zugleich auch die drei ersten Plätze in der Gesamtwertung belegen.

Dieses Mal waren Start-ups aus Deutschland. Großbritannien, Spanien, Frankreich und der Schweiz vertreten. Insgesamt betrachtet schnitten die deutschen Start-ups bei der Jahrgangswertung 2023 außerordentlich gut ab. Die Themenvielfalt reichte von biobasierten Materialien über Kreislauf- und Recyclinglösungen, Katalyse- und Prozesstechnologien und Additiven für die Formulierung von Arzneimittelwirkstoffen bis zu digitalen Lösungen für die Forschung.

Der Expertenjury gehörten an:

  • Sophia Friedel, Biocampus Straubing
  • Tanja Bendele, Ruhr-IP Patentanwälte
  • Sven Kempf, Siemens
  • Holger Bengs, BCNP Consultants
  • Jörg Wetterau, Labor für Kommunikation
  • Volker Oestreich, Dr. Oestreich Consulting

Moderiert wurde die Jurysitzung von Ralf Kempf und Michael Reubold (CHEManager).

 

Kontakt

CHEManager c/o Wiley-VCH GmbH

Boschstr. 12
69469 Weinheim
Deutschland

+49 6201 606-0

Wasserstoff für die Prozessindustrie

News & Hintergrundberichte

CITplus Insight

Aktuelle Themen aus der Prozess- und Verfahrensindustrie

Registrieren Sie sich hier

CHEMonitor

Meinungsbarometer für die Chemieindustrie

> CHEMonitor - Alle Ausgaben

Social Media

LinkedIn | X (Twitter) | Xing

Wasserstoff für die Prozessindustrie

News & Hintergrundberichte

CITplus Insight

Aktuelle Themen aus der Prozess- und Verfahrensindustrie

Registrieren Sie sich hier

CHEMonitor

Meinungsbarometer für die Chemieindustrie

> CHEMonitor - Alle Ausgaben

Social Media

LinkedIn | X (Twitter) | Xing