News

BASF Pharma Solutions und IFF Pharma Solutions starten Zusammenarbeit

In der ersten Phase werden die führenden Produktmarken von IFF den Nutzern von ZoomLab zur Verfügung gestellt

09.11.2023 - Die Unternehmensbereiche Pharma Solutions von IFF und BASF schließen sich zusammen, um die führenden Produktmarken von IFF im Bereich der pharmazeutischen Hilfsstoffe auf der Plattform ZoomLab, dem virtuellen Pharma-Assistenten von BASF, zu integrieren.

Bei der Plattform handelt es sich um ein digitales, auf Wissenschaft basierendes Programm, das entwickelt wurde, um schnell und präzise die besten Hilfsstoffe für die Entwicklung neuer pharmazeutischer Formulierungen vorherzusagen und so zur Lösung von Formulierungsproblemen beizutragen. Die Zusammenarbeit zwischen IFF und BASF steht im Einklang mit den gemeinsamen Werten der Unternehmen in Bezug auf Kundenorientierung und dem Ziel, mehr Formulierern weltweit eine nahtlose digitale Erfahrung zu bieten. ZoomLab, das auf dem firmeneigenen Algorithmus von BASF basiert, ermöglicht Formulierern, die Entwicklung von Formulierungen zu beschleunigen, indem es die effektivsten Hilfsstoffe für einen bestimmten pharmazeutischen Wirkstoff vorhersagt. Es ermöglicht ihnen auch individuelle Anpassungen vorzunehmen und aus einer Reihe von Inhaltsstoffen auszuwählen - darunter die bekannten hochwertigen Hilfsstoffe von IFF.

In der ersten Phase der Zusammenarbeit werden die IFF-Produktlinie Avicel mikrokristalline Cellulose (MCC) und das Sprengmittel Ac-Di-Sol Croscarmellose-Natrium den Nutzern in der ZoomLab-Hilfsstoffdatenbank und in den verschiedenen ZoomLab-Modulen zur Verfügung stehen. Der erweiterte Zugang zu Hilfsstoffen bietet Formulierern und ZoomLab-Nutzern einen Vorteil bei der Lösung ihre Formulierungsprobleme.

„Unsere Zusammenarbeit mit IFF passt gut zu unserer Selbstverpflichtung, unseren Kunden durch unsere digitalen virtuellen Pharma-Assistenten einen außergewöhnlichen Mehrwert zu bieten. Die Aufnahme von IFF-Produkten in ZoomLab unterstreicht unser Bestreben, die Plattform kontinuierlich zur führenden Industrieplattform weiterzuentwickeln, die den Nutzern Zugriff auf eine breite Palette von Hilfsstoffen bietet und die schnelle Erstellung von Formulierungen noch einfacher macht“, sagte Jeffrey DeAlmeida, Senior Vice President, BASF Pharma Solutions und Nutrition and Health, Americas. „Wir werden unsere Zusammenarbeit bei ZoomLab in Zukunft weiter ausbauen und mehr Inhalte und Funktionen für die Nutzer anbieten.“

„Bei IFF verfolgen wir einen kundenorientierten Ansatz zur Problemlösung während des gesamten Prozesses der Arzneimittelentwicklung. Wir haben uns verpflichtet, der Partner zu sein, auf den unsere Kunden zählen können. Dank unserer spannenden Zusammenarbeit mit BASF bei ZoomLab - können wir jetzt noch mehr Kunden bei der Innovation und der Bewältigung ihrer Formulierungsherausforderungen helfen“, sagte Angela Strzelecki, Präsidentin von IFF Pharma Solutions. „Die Aufnahme unserer bekannten Inhaltsstoffe in diese Plattform verbessert die Fähigkeit von ZoomLab, die besten Formulierungen vorherzusagen und beschleunigt die Einführung innovativer Produkte auf dem globalen Pharmamarkt, was Herstellern und Patienten auf der ganzen Welt zugutekommt.“

Kontakt

BASF SE

Carl-Bosch-Straße 38
67056 Ludwigshafen
Deutschland

+49 621 60 0

Wasserstoff für die Prozessindustrie

News & Hintergrundberichte

CITplus Insight

Aktuelle Themen aus der Prozess- und Verfahrensindustrie

Registrieren Sie sich hier

CHEMonitor

Meinungsbarometer für die Chemieindustrie

> CHEMonitor - Alle Ausgaben

Social Media

LinkedIn | X (Twitter) | Xing

Wasserstoff für die Prozessindustrie

News & Hintergrundberichte

CITplus Insight

Aktuelle Themen aus der Prozess- und Verfahrensindustrie

Registrieren Sie sich hier

CHEMonitor

Meinungsbarometer für die Chemieindustrie

> CHEMonitor - Alle Ausgaben

Social Media

LinkedIn | X (Twitter) | Xing